Archiv

Archive for the ‘nich lustig’ Category

Sensationsfund! Penistier entdeckt

04/08/2012 3 Kommentare

Gut, die Nachricht ist aus der Bildzeitung, aber da passt sie ja auch irgendwie hin. Wissenschaftler haben eine neue Tierart entdeckt. Das Tier sieht aus wie ein…. Denkt Euch den Rest. Da die deutsche Wikipedia noch keinen Eintrag hierzu hat (wen wundert’s), hier ein Screenshot dieses seltenen Exemplares:

Diesen Sensationsfund machten Wissenschaftler nun im brasilianischen Regenwald. In einem trocken gelegten Flussbett im Bundesstaat Rondonia fanden sie das, sagen wir, „schlangenartige“ Wesen.
Nur wenige Exemplare des „Atretochoana eiselti“ aus der Familie der Schleichenlurche wurden vorher bereits gefunden. via

Elena Daten sind gelöscht. Anscheinend.

Endgültiges Aus für Elena: Alle personenbezogenen Daten aus dem gescheiterten Verfahren für den elektronischen Entgeltnachweis sind nach Angaben des Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar nun endgültig gelöscht. (…)
Sämtliche Schlüssel für die Daten seien bereits wenige Tage, nachdem das Verfahrensgesetz im vergangenen Dezember gekippt wurde, vernichtet worden, teilte Schaar am Montag in Berlin mit.
Neben der juristisch gültigen Löschung hätten sich die Beteiligten jedoch darauf verständigt, die Daten auch physikalisch zu löschen. Die nun erfolgte Löschung habe den Sicherheitsstandards entsprochen, die auch für die Löschung staatlicher Geheimnisse angelegt würden, hieß es.
via

Na dann wollen wir mal hoffen, dass dem wirklich so ist und nicht irgendwann von irgendwoher wieder irgendwelche Backups auftauchen. Natürlich war zu erwarten, dass nicht alles in die Tonne gekickt wird, was für das ELENA Projekt entwickelt wurde. Da gibt es wohl eine Modul namens ERIC (Elster Rich Client), welches jetzt für die E-Bilanz verwendet werden soll. Es bleibt jedenfalls weiterhin spannend…

Deutsche Wertarbeit

Das diese Dinger rosten würden, damit konnte ja auch keiner rechnen!!!

via BILD

Passendes Video zum Thema:

Assange’s Anwalt war Abhöropfer der News of the World

In dem Abhörskandal der ex-Zeitung News of the world kommen immer mehr Details ans Tageslicht. Unter vielen vielen schlimmen Geschichten (z.B. Nachrichten auf der Mailbox einer verstorbenen löschen etc.) kommt jetzt noch eine weitere, sehr brisante Geschichte an die Oberfläche. Mark Stephens, der Anwalt von Julian Assange / Wikileaks, oder James Hewitt wurde wohl ebenfalls Opfer der Abhöraktionen:

High-profile media lawyer Mark Stephens has revealed to Channel 4 News that police have confirmed he is among the 4,000 potential News of the World phone-hack victims.

His name appears in Glenn Mulcaire’s notebooks, which police are currently trawling. Sixty officers working for Operation Weeting are contacting people whose mobile phone numbers were listed by the private investigator, who served a jail sentence for phone hacking in 2007. via

Jedes neue Detail, das ans Tageslicht kommt, toppt irgendwie die vorherige Geschichte in dem Skandal um Längen. Das ist zumindest mein subjektiver Eindruck.

Sollte Mark Stephens wirklich abgehört worden sein, ohne dass irgendein Geheimdienst davon gewusst hätte, wäre das ja schon ein Skandal an sich. Meine Vermutung ist jetzt Folgende: Mindestens die Geheimdienste hatten Kenntnis der Abhöraktionen, oder glaubt ihr allen Ernstes, dass der Anwalt von Julian Assange niemals näher überprüft wurde und das keiner merken würde?

Eigentlich sollte sich spätestens jetzt, jede mehr oder weniger wichtige Person die Frage stellen: „Hört jemand mit?“ Denn was die News of the World kann, können andere auch!

NN-Crew macht ernst – kompletter Datensatz veröffentlicht

20/07/2011 4 Kommentare

Kompletter Datensatz der Bundespolizei & Co. im Netz:

Die Hacker der No-Name-Crew drohen den Behörden mit der Veröffentlichung eines Mega-Leaks. Die Unbekannten stellten ein geschütztes Archiv ins Internet, das unzählige Dokumente des BKA, der Bundespolizei und des Zolls enthalten soll. Insofern ein Mitglied der Crew verhaftet werde, würde das Passwort umgehend veröffentlicht. Der Leiter der Crew, Darkhammer, verifizierte den Leak gegenüber gulli.

Die Sicherung des Netz-Aktivisten scheint so simpel wie effektiv. Wie der Leiter der No-Name-Crew Darkhammer in einem kurzen Chat-Gespräch mit gulli.com erklärte, läuft ein 24-Stunden-Countdown auf der Seite der Hacker immer wieder herunter. Jeden Tag, an dem sich die führenden Mitglieder der Gruppe noch auf freiem Fuß befinden, wird der Zähler kurz vor seinem Ablauf zurückgesetzt. Sollten die Behörden jedoch einem der Hacker habhaft werden, läuft der Countdown aus, wodurch das Passwort automatisch veröffentlicht werde. via

Die NoNname-Crew veröffentlicht 1,7 GB Datei mit anscheinend recht brisanten Details zu Polizeiinternas. Hier geht’s zum Download – http://t.co/NEK4iHC – Jetzt fehlt nur noch das Passwort :-)

Website http://t.co/U9K7Be3

Update v. 31.07.2011:
Ich habe die Links nun herausgenommen, da die Seiten nicht mehr erreichbar sind. An die gepackten Archive kommt ihr nun entweder über andere Server, oder über die üblichen P2P Programme.

Zivilcourage

Eine 85-jährige Frau hat in Duisburg ein kleines Mädchen mutig vor einem fremden Mann beschützt und ist dadurch selbst zum Opfer des Gewalttäters geworden.

Die Seniorin hatte nach Angaben der Polizei gesehen, wie ein Mann versuchte, das Kind in ein Gebüsch zu zerren. Sie stellte sich dem Angreifer entschlossen in den Weg und bewahrte die Siebenjährige so vor dessen Brutalität.

(…) Die betagte Helferin trug außer dem Bruch auch Platzwunden und Prellungen davon. via

Au Weia, erst danach haben weitere Passanten eingegriffen.

Das ist doch keine Mauer!? Das ist ein Schutz vor Abgasen.

Der Preis für den gelungensten Erklärungsversuch für die Errichtung einer Mauer geht an… Baia Mare Catalin Chereches.

Der Bürgermeister von Baia Mare will Blocks, in denen Roma leben, von einer Trennwand umgeben lassen. via

Na wenn das nicht mal eine gelungene Erklärung für das Wegsperren der Roma in Rumänien ist. Und der Bürgermeister behauptet noch steif und fest, dass die Roma ihn um den Schutzwall gebeten hätten.

Der Bürgermeister versuchte den Eindruck zu erwecken, der Vorschlag zur Errichtung der Mauer sei auf die Roma selbst zurückzuführen. Er sei nur deren Wunsch nachgekommen und beabsichtige die Roma vor den Abgasen vorüberfahrender Autos zu schützen.

Als ob eine Mauer je irgendwelche Probleme gelöst hätte. Und sowas ist Mitglied der EU.

Der Untergang Weißrusslands ?

Angesichts solcher Meldungen gebe ich Weißrussland nicht mehr allzulange Zeit, bis sich die Bevölkerung gegen den letzten Diktator Europas zur Wehr setzt:

Lukaschenko: Medienaggression gegen Weißrussland soll ‚bunte’ Revolution heraufbeschwören
14:48 03/07/2011

Schuldenstreit: Medwedew befiehlt Wiederaufnahme von Stromexport nach Weißrussland
13:28 02/07/2011

Lukaschenko: Weißrussland auf Zerreißprobe gestellt
20:38 01/07/2011

Clinton fordert von Lukaschenko Freilassung politischer Gefangener
12:05 01/07/2011

Die Propagandatricks des Herrn Lukaschenko
18:13 30/06/2011

Geldkrise in Weißrussland: „Drei Milliarden Dollar wären genug“ – Wirtschaftsminister
17:54 30/06/2011

Lukaschenko zeigt Härte gegen „Revolution 2.0“: Festnahmen bei Protestaktion in Minsk
16:21 30/06/2011

Weißrussisches Wirtschaftsministerium erwartet Jahresinflation von 39 Prozent
15:12 30/06/2011

Lukaschenko: Ein US-Dollar soll 5000 Belarus-Rubel kosten
12:47 30/06/2011

Russlands Außenpolitik: Auf Ausgleich bedacht
17:43 29/06/2011

Russland dreht Schuldner Minsk den Strom ab
12:00 28/06/2011

Wirtschaftswachstum in Weißrussland verlangsamt sich – Finanzminister
16:15 24/06/2011

EAWG-Rettungskredit: Weißrussland will zuerst Währungsmarkt stabilisieren
16:36 23/06/2011

Russische Experten: Protestbewegung in Weißrussland nicht aufzuhalten
15:49 23/06/2011

„Revolution 2.0“ in Weißrussland: Hunderte Festnahmen
10:58 23/06/2011

Weißrussland: Polizei löst Protestaktion in Minsk auf – Dutzende Festnahmen

via

Helge Schneider bricht seine Tour ab

Helge muss seine Tour leider unterbrechen. Auch der Helge wird hald älter…

Nachdem er zweimal seine Konzerte wegen Atemnot unter- oder abbrechen musste, hat er jetzt vorsorglich alle für den Juni noch anstehenden Termine abgesagt.

Helge: „Es tut mir leid Leute, Ihr wisst ja, dass ich unheimlich gern auftrete.
Ich hab´s wirklich versucht, aber ich brauche jetzt Urlaub und muss mich erholen.
Wir sehen uns am 4. August in Trier wieder!“ via Helge-Newsletter

Kategorien:Gesundheit, nich lustig

Die USA kurz vor dem Zusammenbruch

Erleichterung bei Barack Obama: In den USA erzielten Republikaner und Demokraten kurz vor Ablaufen der entscheidenden Frist am Freitag kurz vor MItternacht in ihrem Etatstreit eine grundsätzliche Kompromisslösung. Andernfalls wäre der Regierung ab Samstag der Geldhahn zugedreht worden und damit die öffentliche Verwaltung weitgehend zum Stillstand gekommen. via

Das abdrehen des Geldhahnes hätte bedeutet, dass die USA komplett zusammengebrochen wären. Die sozial schwachen Bürger (und davon gibt es jede Menge in Amerika) hätten keine Essensmarken mehr bekommen und die Soldaten hätten keinen Sold mehr bekommen. Man kann also wirklich sagen: Die USA stand und steht auch weiterhin kurz vor dem kollabieren, oder um es mit den Worten des Pimco Gründers Bill Gross zu sagen:

„We’re out-Greeking the Greeks“, schreibt Gross, was so viel heißt wie. „Wir sind griechischer als die Griechen.“ via

Als Ergebnis wurde nun das beschlossen, was auch mit einem Zusammenbruch gekommen wäre: Gravierende soziale Einschnitte in allen Bereichen. Sobald die Dollar-Nachfrage der restlichen Länder wegbricht, kann der Ur-Kapitalismus der USA als gescheitert betrachtet werden. Danach zählen die USA sicherlich zu den am kürzesten regierenden Großmächten der Menschheitsgeschichte. Übrig wird dann nur noch ein kurzer Eintrag in den Geschichtsbüchern der Welt bleiben.

Sie predigen Moral und Anstand, stehen für Recht und Gesetz

und drücken selbst nur Copy und Paste. Der Verdacht lag ja nahe, dass nicht nur von Hr. von und zu Copy-Paste plagiiert wurde. Hier wurde definitiv in ein Wespennest gestochen, aus dem nun ein weiterer heikler Fall ans Tageslicht kommt:

Nach GuttenPlag gibt es jetzt die Internetcommunity VroniPlag, die sich kritisch mit der Dissertation von Veronica Saß auseinandersetzt. Bislang wurden auf 74 Seiten Verdachtsstellen gefunden. 21 Prozent der Arbeit seien betroffen. via

Veronica Saß ist die Tochter von Edmund Stoiber. Sie hat Jura an der Universität Konstanz studiert und ist wohl in München als Anwältin tätig. Warum Sie nicht mehr Stoiber heisst kann mehrere Gründe haben:

1. In Bayern nimmt die Frau den Namen des Mannes an, das ist da hald so.
2. Der Name „Stoiber“ spricht für sich – den würde ich auch nicht behalten wollen.

In den Reihen der CSU erfreut sich das „extrem-Doktortitel-pasting“ anscheinend großer Beliebtheit.

Verstrahltes Klonfleisch für alle

Brüssel — Fleisch und Milch geklonter Tiere und von deren Nachkommen kann in der Europäischen Union weiterhin in den Handel geraten, ohne dass der Verbraucher dies erfährt. Verhandlungen über eine EU-Regelung mit dem Ziel eines Verbots oder zumindest einer Kennzeichungspflicht, sind in der Nacht zum Dienstag nach einer fast elfstündigen Marathonsitzung in Brüssel endgültig gescheitert. (…) Damit sei nun der Weg frei für „Klonfleisch auf dem Teller und Klonmilch in der Tasse“ (,…) via

Neben dieser verheerenden Nachricht für alle Genfood-Gegner, gab es noch eine weitere desaströse Hiobsbotschaft aus Brüssel. Die zulässigen Höchstgrenzen für radioaktive Strahlung in Nahrungsmittel aus Japan wurden erhöht, d.h. mehr Strahlung wird zugelassen:

Hier scheint es einen Widerspruch zu geben, da einerseits ein Caesium-Grenzwert für Lebensmittel von 1250 Bq/kg festgelegt wurde, für die Gesamtbelastung dieser aber 600 beträgt. Das hatte Verbraucherschutz-Ministerin Margit Conrad von Rheinland-Pfalz kritisiert, denn so könnten nach EU-Verordnung aus Japan Lebensmittel bis zu einem Höchstwert von 1250 Becquerel eingeführt werden: „Dies ist doppelt so hoch wie der Grenzwert für Produkte in Deutschland, die nach der Tschernobyl-Katastrophe auch heute noch erhöhte Radiocäsiumgehalte aufweisen.“ via

Genfleisch, Genmilch, und das alles noch mit einem Häubchen Strahlung versehen, das klingt doch richtig lecker!!
Okay, ich kaufe jetzt nicht sonderlich viele Produkte aus Japan, dennoch bin ich von unseren Verbraucherschützern enttäuscht. Und zwar sowas von!

WAS MACHT EIN VERBRAUCHERSCHÜTZER DER DIE VERBRAUCHER NICHT SCHÜTZT??? NIX!!1

Aber ein Zitronenfalter faltet ja auch keine Zitronen.

Sodom und Gommhorra im Ländle

29/03/2011 1 Kommentar

Nach der Wahl versinkt das Ländle im Chaos – und das schon nach zwei Tagen Grün-Roter Regierung. Zumindest wenn es nach diesem Artikel aus dem Spiegel geht:

Natürlich müssen alle Schulbücher überarbeitet werden, damit künftig auch die „Regenbogenfamilie“ ihren angemessenen Platz im Unterricht findet. Jugendlichen Gewalttätern begegnet der Staat nun mit „sozialem Lernen“ statt konservativer „Law-and-Order-Politik“, auf Drogenabhängige wartet die „Entkriminalisierung“, und wer sich als Ausländer illegal im Ländle aufhält, darf auf vielfältige Eingliederungshilfen statt Abschiebung hoffen, schließlich will Baden-Württemberg „Verantwortung für die weltweiten Flüchtlingsprobleme übernehmen“, wie es im 241 Seiten umfassenden Wahlprogramm der Grünen heißt. via

Ein kleines Filmchen dürfte als Antwort auf diesen getippten Dünnschiss genügen – sehet selbst:
http://www.dailymotion.com/swf/video/xa2kr7?theme=none&hideInfos=1

Wodka-Tampons

Also was sich die „Jugendlichen“ so alles einfallen lassen um einen fetten Kick zu bekommen…, ich bin fassungslos und zugleich irgendwie humoristisch von dem Thema „amüsiert“:

Bizarr und extrem gefährlich ist ein neuer Trend unter Jugendlichen, um einen Alkohol-Kick zu bekommen. Junge Frauen tränken Tampons in Wodka und führen sie sich vaginal ein, berichtet das Onlineportal e-newschannel.de. Auch männliche Jugendliche lassen sich teilweise auf diesen gefährlichen Trend ein und verwenden den Alkohol-Tampon anal. Dadurch sparen sich die Jugendlichen das Trinken und haben doch einen Vollrausch. via

Ein anderer Blogger schreibt dazu trefflich:

Dieses widerliche Pack von heutiger Jugend tränkt die Dübel in Vodka und führt sich diese dann vaginal oder anal ein. via

Vermutlich haben die Jugendlichen aber auch einfach keine Kohle sich das Zeugs wie wir früher literweise reinzuhauen. Tampons habe ich höchstens mal dazu benutzt, um ein komplettes Glas leersaugen zu lassen und das Tampon später auszulutschen. (Ja ich weiß, DAS klingt schon eklig… sah man hald in Kids und hat es dann nachgemacht)

Geplante Obsoleszenz

Warum gehen eigentlich ständig dieselben Sachen kaputt? Liegt es daran, dass man sie falsch benutzt? Liegt es an dem zu geringen Know-How des Herstellers? Oder sollte man sich einfach damit abfinden. Die Antwort ist in meinen Augen schockierend: Geplante Obsoleszenz.

Die geplante Obsoleszenz ist Teil einer Produktstrategie. Beim Herstellprozess werden in das Produkt bewusst Schwachstellen eingebaut, Lösungen mit absehbarer Haltbarkeit oder Rohstoffe von schlechter Qualität eingesetzt. Das Produkt wird schnell schad- oder fehlerhaft, kann nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden und muss ersetzt werden. via

Ein wirklich zu empfehlender Film zu den Hintergründen und letztlich auch den Ausmaßen der Wegwerfgesellschaft zeigt eine Doku namens „Geplante Obsoleszenz – Kaufen für die Müllhalde“:

Das „Beste“ Beispiel im Film bietet die Glühbirne. Im Film ist die Rede von einer Glühbirne in einem amerikanischen Feuerwehrgebäude in Livermore, die seit mehr als 110 Jahren brennt, ohne kaputt zu gehen. Hier ist ein Vimeo Filmchen zu der 100 Jahres Feier der Glühbirne. (Wie oft bin ich schon auf die drecks Leiter geklettert um eine kaputte Lampe auszutauschen? ARGHHH!!!)

Longest Burning Lightbulb in the World from Richard Jones on Vimeo.

Wer hat uns verraten?

Eigentlich alle Parteien die je an der Macht waren, doch zwei Personen stehen nach dem japanischen Atomunfall im Mittelpunkt. Die Rede ist von Angela Merkel und Guido Westerwelle. Vor einigen Monaten hatte ich schon über das seltsame Verhalten der Fr. Merkel bzgl. der Verlängerung der Atomkraftwerklaufzeiten. Dies kann man hier nachlesen. Nun ist denke ich der richtige Zeitpunkt, sich nochmals mit den damals getroffenen Entscheidungen auseinanderzusetzen:

Als hätten sie sich abgesprochen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in der ARD und Vizekanzler Guido Westerwelle (FDP) im ZDF teilen den Bürgern mit, worüber seit Wochen spekuliert und gestritten wird. 10 bis 15 Jahre sollen die deutschen Atomkraftwerke länger am Netz bleiben. Bis mindestens ins Jahr 2035 würde demnach die „Atom-Brücke“ reichen. via

Wer sich mal mit den Hintergründen informieren möchte, dem sei dieser oder dieser Artikel ans Herz gelegt. Durch die Katastrophe in Japan wird der Wählerschaft mit eigenen Augen verdeutlicht, welche Risiken unsere Regierung über die Köpfe der Bürger hinweg eingehen. Die Landtagswahl in Baden-Württemberg wird hoffentlich ein Zeichen setzen.

Übrigens:

Wer glaubt, dass bei uns sowas nicht passieren könnte, dem sei dieses PDF dringendst empfohlen, denn wir haben dieselben Sicherheitsstandards wie die Japaner:
http://ht.ly/4cPsJ – Ratgeber
für die Bevölkerung in der Umgebung des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld
Information der Öffentlichkeit nach § 53 Abs. 5 der Strahlenschutzverordnung

Erdbeben und Tsunami und nun auch noch eine Kernschmelze

Da kann ich nicht wirklich was dazu schreiben. Ich bin entsetzt und fassungslos.

Update v. 12.03.2011:

Der nukleare GAU ist eingetreten: Im Atomkraftwerk Fukushima hat es eine Kernschmelze gegeben. Die japanischen Behörden bestätigten das, doch die Regierung beschwichtigt. via


Update 2 v. 28.03.2011:

Den Blogeintrag hatte ich bewusst nicht angepasst, auch wenn viel über die Kernschmelze hin- und her spekuliert wurde. Gerade die brisantesten Nachrichten, die nach kurzer Zeit wieder verschwinden, sind im Endeffekt die interessantesten. Nun wird meine These bestätigt.

Seine Ausführungen deuteten nicht darauf hin, dass die Außenhülle des Reaktors beschädigt sei. Die Kernschmelze habe vermutlich bereits kurz nach den Ereignissen vom 11. März stattgefunden, so die japanische Regierung. via Reuters

Kategorien:Menschen, Natur, nich lustig, OMFG

Moderne Waschmaschinen – Bei mir Piepts

07/03/2011 23 Kommentare

Vor kurzem habe ich mir eine neue Waschmaschine gekauft, die eigentlich auch super funktioniert.
Bis… ja bis auf das DRECKS GEPIEPE NACHDEM DIE MASCHINE FERTIG IST!!! wer hat denn eigentlich diesen Dreck erfunden? Was bitte macht es für einen Sinn, das eine Waschmaschine nach einem Waschgang solange piept, bis sie jemand ausschält??

Naja nachdem ich mich ungefähr tausend mal darüber aufgeregt hatte, habe ich heute endgültig den Entschluss gefasst, dieses Problem anzugehen. Also habe ich beim Hersteller angerufen (gut ich hätte auch die Bedienungsanleitung durchsuchen können) und eine weitere Telefonnummer erhalten. Dort hatte ich dann einen geduldigen Service Mitarbeiter an der Strippe, der mit mir eine Kombination aus Gradzahlen und Spülgang Tastenkombinationen durchgegangen ist mit folgendem Ergebnis:

Es piept nichts mehr! Man kann den Mist deaktivieren… Man muss nur wissen wie.

Man müsste mal hochrechnen wieviel Streit es in Deutschland, bzw. der ganzen Welt bereits gab, wer denn jetzt zur Waschmaschine geht und die Wäsche aufhängt oder zumindest die Maschine ausschält…
Die Welt wäre definitiv ein friedlicherer Ort.

Der Vollständigkeit halber (falls mal Stromausfall sein sollte und sich die Maschine resettet) notiere ich mir noch die Tastenkombination/ Vorgehensweise:

1. Ausschalten
2. Auf 30 Grad stellen (einschalten)
3. Schleuderumdrehungsknopf drücken und gleichzeitig auf 40 Grad stellen.
Nun kann man die Tastenlautstärke anpassen. Bestätigen braucht man nichts.
4. ein weiteres mal den Schleuderumdrehungsknopf drücken und diesmal gleichzeitig auf 40 Grad mit Vorwäsche stellen.
Nun kann man endlich das Signal nach einem Waschvorgang deaktivieren!!!

WOW. Vermutlich kann man, wenn man auf Kochwäsche stellt, auch im Internet surfen… Das habe ich aber bisher nicht ausprobiert.

P.s.: Diese Anleitung gilt nur für mein Waschmaschinenmodell der Marke Bosch. Vermutlich ist die Vorgehensweise bei jeder Maschine wieder anders.

Online Banking – ohjee…

02/03/2011 1 Kommentar

Heute wollte ich in meinem Online Banking eine SEPA Überweisung durchführen. Leider stand keine SEPA Überweisung zur Auswahl. Was macht man da also? Man ruft die Hotline an. Und der Mitarbeiter bestätigt mir nach einem kurzen Gespräch was es damit auf sich hat:
Die Attacken mittels Trojaner haben anscheinend ein solches Ausmaß angenommen, dass die SEPA Funktionalität (EuropaÜberweisung) im Online Banking (seit einiger Zeit) nicht mehr zur Verfügung gestellt wird.

Banken verabschieden sich von TAN-Listen und wollen Online Banking damit sicherer machen. Das bisherige Verfahren gilt als zu anfällig gegen Betrugsversuche und soll durch Mobile-TANs und TAN-Generatoren abgelöst werden. Auch die haben jedoch ihre Schwächen. via

In einem älteren Beitrag habe ich festgestellt, dass das SMS-Tan Verfahren auch nicht so sicher ist, wie angepriesen. Dort habe ich auch gesagt, dass die TAN Liste die sicherste Variante wäre. Dies ist offensichtlich nicht der Fall – meine damalige Aussage ist nicht richtig. Den Blogeintrag werde ich deshalb mit einem Update versehen.

Alfred Richter hätte sich damals wohl kaum träumen lassen, dass seine Erfindung drei Jahrzehnte überdauert. Bis heute nutzen die Banken sein System – mittlerweile in der etwas modernisierten iTAN-Version. Seit einigen Jahren gilt das Verfahren jedoch als unsicher. Mit clever programmierten Trojanern können Kriminelle das System mittlerweile aushebeln. via

Übrigens: Auch das Chip-TAN Verfahren wurde bereits auseinandergenommen, zumindest bei Sammelüberweisungen. Auch hier bleibt einem Eins nicht erspart: Der menschliche Verstand muss bei einer Überweisung eingeschaltet sein. Denn letztlich überprüft und bestätigt der Mensch seine Überweisung.

Stellt sich nun noch die Frage, warum die Banken die Änderung des Verfahrens nun so schnell vorantreiben. Ein aktuellles Gerichtsurteil gibt vielleicht Aufschluss darüber (Nicht das es den Banken nicht um die Sicherheit der Kunden ginge :-):

Nach einer Phishing-Attacke gegen einen Bankkunden steht der Bank kein Ersatz ihrer eigenen Aufwendungen zu. Nutzt die Bank nicht das iTAN-Verfahren, muss sie dem Kunden 70 Prozent des entstandenen Schadens ersetzen. via

P.s.:
Während meiner Recherchen bin ich über einen beängstigenden Bericht gestoßen, der von einer neuen Trojanergeneration berichtet. Auch Trojaner gehen jetzt anscheinend in die Cloud:

Um der Entdeckung durch Sicherheitssoftware zu entgehen, werde die Konfiguration des Schädlings nicht auf der Festplatte gespeichert, heißt es dort weiter. Stattdessen werde bei jeder neuen Browser-Sitzung eine aktuelle Kopie von einem Server im Internet nachgeladen. via

Fazit:
Ich überlege mir demnächst lieber doch wieder meine Überweisungen von der Bankfiliale aus zu machen… Es lebe der Fortschritt.

Nun rückt die Weltpolizei an

Eine „Umgruppierung der Marine und der Fliegerkräfte um Libyen herum“ haben die USA am Montagabend verkündet. Unter anderem wurden zwei Flugzeugträger zur nordafrikanischen Küste entsandt, (…) via

Ein russischer Geheimdienstler spricht nun offen von einem Eingriff der USA gegen Gaddafi. Und zwar nicht mit Bodentruppen, sondern mit Luftschlägen. Sollte er wirklich noch im Land sein (was ich dem wirklich zutraue) wird er vermutlich demnächst weggebombt. Übel nehmen wird es den USA wohl keiner.

Lybien…

OMFG in Lybien geht’s unglaublich hart zur Sache.

Heute sollen mehr als 160 Demonstranten von regierungstreuen Militärs niedergemetzelt worden sein. Von Granatwerferbeschuss und von Militärjets gegen die Demonstranten war hier die Rede. Die Militärs, die sich geweigert hatten auf das eigene Volk zu schiessen wurden wohl hingerichtet. Wie es aussieht sind die Personen, die auf die Demonstranten das Feuer eröffnen, afrikanische Söldner. Auf Twitter und Youtube gibt’s dazu einige Informationen. Ich hatte ein Video gesehen, in dem die Demonstranten einen Leichnam eines Söldners mit den Worten „das sind die Soldaten Gaddafi’s“ präsentiert haben. Das wir in Zeiten von modernen Menschenrechten etc. noch so eine unfassbar reale Brutalität miterleben, hätte ich nicht gedacht. Irgendwie kommt es mir so vor, als ob die Welt jeden Tag ein Stückchen mehr zurück in das 20.te Jahrhundert abdriftet.

Alle aktuellen Ereignisse gibt es im Liveticker nachzulesen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,746813,00.html

UNFASSBAR…..

Update:

Die Zahl der Toten bei den jüngsten Krawallen in Libyen dürfte auf etwa 2000 gestiegen sein.
Das meldete die Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag unter Berufung auf den französischen Menschenrechtsbeauftragten Francois Zimeray. In jedem Fall seien bislang mindestens 1000 Menschen ums Leben gekommen, sagte er. via

Ausserdem hat sich noch ein Tippfehler eingeschlichen. Man schreibt Libyen und nicht Lybien.

Aufstand der arabischen Welt

Was passiert wenn die Armee im Inneren eingesetzt wird, sieht man momentan auf brutalste Weise aktuell im Jemen und in Bahrain. Das ist nicht mehr mit Worten zu beschreiben. Die Strategie der Herrscher der arabischen Welt wird nun offensichtlich:
Jedweden Aufstand unter Einsatz brutalster Gewalt zu zerschlagen.
Die Armee schiesst mit MG’s auf die eigenen Landsleute und wirft sogar mal eine Handgranate in die demonstrierende Menge. Warum schaut der Rest der Welt hier eigentlich nur tatenlos zu? Ich bin sprachlos.

Get up, stand up! (jah, jah! )
Stand up for your rights! (oh-hoo! )
Get up, stand up! (get up, stand up! )
Don’t give up the fight! (life is your right! )
Get up, stand up! (so we can’t give up the fight! )
Stand up for your rights! (lord, lord! )
Get up, stand up! (keep on struggling on! )
Don’t give up the fight! (yeah! )

Die Videos habe ich hier gefunden.

Hochzeit der deutschen und der amerikanischen Börse

17/02/2011 1 Kommentar

Ein Moloch entsteht: Die Deutsche Börse und die NYSE besiegeln ihre Ehe zur größten Aktien-, Derivate- und Optionsbörse der Welt. Wer darin am Ende das Sagen hat, bleibt offen – und unwichtig. Fest steht: Der Riese wird den globalen Handel beherrschen. via

Also, die deutsche und die amerikanische Börse fusionieren. Da die amerikanische Börse eigentlich immer für das Herz des Kapitalismus stand und deshalb auch klar in Amerika angesiedelt war, macht man sich nun doch Gedanken darüber, wie es zu so einer Fusion kommen kann und welche Auswirkungen ein solches Handeln haben könnte…

Um es in „Spiegel Worten“ zu sagen:

Fest steht: Wir hatten eine Wirtschaftskrise, deren Hauptursache in Amerika liegt.
Fest steht: Der chinesische Renminbi setzt den Dollar weiter unter Druck.
Fest steht: Das quantitative Easing der Fed (und auch der EU) zeigt seine Auswirkungen.

Deutschland steht weiterhin zu Amerika und damit dem Dollar als Leitwährung. Aus deutscher Sicht ist nun die eigentliche Frage, welchen Nutzen Deutschland aus dieser Handlung haben könnte. Im Endeffekt müssen sich die „Entscheider“ gedacht haben: „Wir entscheiden uns lieber für den klassischen, bekannten Amerikaner, als den unberechenbaren, unbekannten Chinesen.“ Oder: „Never change a running system.“ Wobei das System ja eigentlich gar nicht mehr so sauber läuft?!

Doch was ist eigentlich die Aufgabe einer Börse? Wikipedia schreibt Folgendes:

Eine Börse dient der zeitlichen und örtlichen Konzentration des Handels von fungiblen Gütern unter beaufsichtigter Preisbildung. Ziele sind eine gesteigerte Markttransparenz für Wertpapiere, die Steigerung der Effizienz und der Marktliquidität, die Verringerung der Transaktionskosten sowie der Schutz vor Manipulationen.
via

Ähm. Die amerikanische Börsenaufsicht hat doch kläglich versagt, was uns ja eigentlich in die Finanzkrise gestürzt hat? Aber naja. Nun ist ja alles anders. Nun muss die amerikanische und die deutsche Börsenaufsicht zusammenarbeiten. Da bin ich mal gespannt, ob nun alles noch „transparenter“ und „einfacher“ wird. Ich vermute viel mehr, dass die Fusion eher das Gegenteil bewirkt: Intransparenz und Manipulationsmöglichkeiten und zwar diesmal in noch größerem Ausmaß!

Naja lassen wir das. Jetzt zählen wir mal eins und eins zusammen. Was kommt dabei heraus, wenn zwei der weltweit größten Marktplätze für „fungible Güter“ (=leicht austauschbare Güter) zusammenarbeiten, oder sich gar zusammenschliessen?
Richtiiiiiig. Eine Kartell zwischen Unternehmen bzw. Staaten. Einen exakten Begriff dazu kann ich leider nicht bieten, da ich die Börse momentan nicht richtig zuordnen kann… Ist eine Börse ein privates oder ein staatliches Unternehmen? Der Frage gehe ich demnächst mal nach.

Alles wird teurer

15/02/2011 1 Kommentar

In letzter Zeit fallen mir immer wieder die Nachrichten zu verschiedenen Produktkategorien wie z.B.: „Milchprodukte werden teurer“, „Fleischprodukte werden teurer“, „Rohstoffe werden teurer“ etc. auf. Warum kann mir eigentlich keine Zeitung sagen, dass diese Preissteigerungen in irgendeinem Zusammenhang mit der Finanzkrise steht??? Nein, das wäre zu einfach.
Man nimmt lieber den komplizierteren Weg und sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht:

Für jede Produktgruppe lässt sich eine Ursache herbeizuzaubern: Tierschutz, schärfere Sicherheitsvorkehrungen, höhere Steuern etc.
Da es sonst niemand zu tun scheint mache ich das und schreibe, bzw. sage dies TATSÄCHLICH: Inflation!!! WUHAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!.ö.,.-m,,,,,,,,,

Hier ein aktueller Auszug aus der Google News Suche nach dem Begriff „teurer“ und das ist jetzt kein Witz:

ADAC: E10-Einführung macht Super teurer‎
sueddeutsche.de – vor 6 Stunden gefunden
München (dpa) – Die Einführung des neuen Biosprits E10 macht Superbenzin an deutschen Tankstellen teurer. Das hat der ADAC bei seinem monatlichen Vergleich …
Biosprit E10 sorgt laut ADAC für hohe Benzinpreise‎ – Derwesten.de
Super-Benzin in Gera am teuersten‎ – BILD
Der neue Biokraftstoff E10‎ – ZDF
ZEIT ONLINE – Proplanta – Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
Alle 101 Nachrichtenartikel

Kaffee wird noch teurer‎
WELT ONLINE – vor 14 Stunden gefunden
In Frankreich, Spanien oder in den USA ist Kaffee in den vergangenen Monaten deutlich teurer geworden. Der Kaffeeröster Kraft Foods fordert unterdessen die …
Preissprung: Der Kaffee wird noch teurer‎ – Kölner Stadt-Anzeiger
Getränke: Kaffee wird teurer und teurer‎ – FOCUS Online
Kaffee wird wieder teurer‎ – Mindener Tageblatt
ZEIT ONLINE – Hamburger Abendblatt
Alle 277 Nachrichtenartikel »

Deutschland Today
„Frei von Übertreibungen“: Wohnungen werden teurer‎
n-tv.de NACHRICHTEN – vor 9 Stunden gefunden
Einmal im Quartal misst der Verband der deutschen Pfandbriefbanken die Preisentwicklung im Markt für Eigenheime und Eigentumswohnungen. …
Studie: Preise für Wohneigentum steigen weiter‎ – FOCUS Online
Preise für selbst genutztes Wohneigentum steigen‎ – Märkische Allgemeine
Alle 22 Nachrichtenartikel »

Gewerbeimmobilien24.de (Pressemitteilung)
Steigender Milchpreis macht Joghurt teurer‎
WELT ONLINE – vor 7 Stunden gefunden
Der Lebensmittelriese Danone will die steigenden Milchpreise an die Verbraucher weitergeben. Joghurt könnte bald deutlich mehr kosten. …

Unser täglich Brot wird immer teurer – auch bei uns‎
NOZ – Neue Osnabrücker Zeitung – vor 21 Minuten gefunden
Das Getreide wird immer teurer. Der Weizen kostet mehr als doppelt so viel wie vor einem Jahr. Für die aktuelle Preisexplosion sind auch Ernteausfälle durch …

Blick nach China: Öl und Gold werden teurer‎
n-tv.de NACHRICHTEN – vor 5 Stunden gefunden
Am Rohstoffmarkt sorgt China für Impulse. Die Inflationsrate fällt im Januar etwas geringer aus erwartet – und die Investoren suchen nach einer schlüssigen …

Besserer Tierschutz macht Lebensmittel teurer‎
WELT ONLINE – Vor 1 Tag
Ein verbesserter Tierschutz wird nach Ansicht von Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) Lebensmittel teurer machen. Sie sagte der „Neuen Osnabrücker …
Verbraucher müssen für Tierschutz mehr zahlen‎ – STERN.DE
Aigner: Verbraucher müssen für Tierschutz mehr zahlen‎ – AFP
TAGESSCHAU‎ – Passauer Neue Presse (Abonnement)
rosenheim24.de
Alle 41 Nachrichtenartikel »

Gräber auf dem Rheder Friedhof werden deutlich teurer‎
Westfälische Nachrichten – vor 13 Stunden gefunden
Um es vorweg zu nehmen: Grabstellen in Rhede sollen deutlich teurer werden, Beisetzungen werden günstiger. So soll eine Beerdigung nicht mehr 523 Euro …

Städtische Sportstätten werden teurer‎
Derwesten.de – vor 6 Stunden gefunden
Sportvereine, die eigene Anlagen betreiben, können unter bestimmten Auflagen Anträge auf Betriebszuschüsse stellen. Foto: Birgit Schweizer / WAZ FotoPool …
Derwesten.de

Nordseeöl immer teurer – Bürgerproteste nun auch im Iran‎
HeizOel24 – vor 11 Stunden gefunden
Anstelle des von vielen Heizölkunden erhofften Ölpreisrückgangs gab es am Montag einen steilen Anstieg der Notierungen. Ein neuerlich schwächerer Euro, …

Kaffee bis zu 40 Prozent teurer‎
Sulzbach-Rosenberger Zeitung – vor 3 Stunden gefunden

Nordspange wird teurer als bisher erwartet‎
all-in.de – vor 2 Stunden gefunden
Damit wird das Projekt teurer als zuletzt vorgesehen. 2 Millionen Nebenkosten für Planung, Baugrunduntersuchung, Hochwasser-Abflussmessungen und Ähnliches. …

Das Brennholz wird teurer‎
all-in.de – vor 4 Stunden gefunden
Im Jahr 2006 hat die Gemeinde Jengen zum letzten Mal die Preise für Brennholz aus dem gemeindlichen Wald festgelegt. Seitdem sei der marktübliche Holzpreis …

Süßes wird teurer‎
ZEIT ONLINE – Vor 1 Tag
Kakao, Zucker und Weizen sind in den vergangenen Wochen viel teurer geworden. Vor allem kleinere Verarbeiter, etwa Konditoren, müssen die Preise anheben. …
: Süßes macht sauer‎ – Tagesspiegel
Alle 3 Nachrichtenartikel »

Trinkwasser könnte teurer werden‎
Kleine Zeitung – vor 3 Stunden gefunden

Durch Entschädigungsforderungen der Konsumenten an Versorger könnte der Wassertarif steigen. Würden Bescheide der BH Leibnitz bestätigt, …
Fliegen wird teurer – Dem Kerosinzuschlag sei Dank‎
TripsByTips Reise-News – Vor 1 Tag

Fliegen wird in diesem Jahr bis zu 30 Prozent teurer. Die gestiegenen Ölpreise machen sich nicht nur an der Tanksäule bemerkbar, sondern auch beim …
Thomas Cook: Kerosinzuschlag macht Reisen teurer‎ – Travel24 News
Touristik: Thomas Cook lässt Urlauber für hohen Ölpreis zahlen‎ – Tagesspiegel
Alle 68 Nachrichtenartikel »

Strom wird ab April teurer‎
Freie Presse – Vor 1 Tag
Chemnitz. Der aus den Stadtwerken Chemnitz und dem Unternehmen Erdgas Südsachsen hervorgegangene Versorger Eins Energie in Sachsen hebt zum 1. …

Flugreisen werden teurer‎
sueddeutsche.de – Vor 1 Tag
Frankfurt – Flugreisende müssen sich wegen der Flugabgabe auf höhere Kosten einstellen. Der Reiseveranstalter Thomas Cook werde die Kerosinzuschläge, …

Zahnarztbesuche könnten teurer werden‎
FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung – Vor 2 Tagen
Eigentlich steht im Koalitionsvertrag, dass die Gebührenordnung für Ärzte noch in dieser Legislaturperiode erneuert werden soll. Das ist nun vertagt, …

PKV: Streit um die Gebührenordnung für Ärzte‎ – PKV Private Krankenversicherung
Neue Gebührenordnung: PKV will Zahnärzte mäßigen‎ – 1A Krankenversicherung
Zahnärzte opfern einheitlichen Labortarif‎ – apotheke-adhoc
Alle 8 Nachrichtenartikel »

Agrarrohstoffe immer teurer‎
FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung – Vor 1 Tag
Baumwolle, Mais, Kakao, Weizen und nicht zuletzt auch Reis sind in den vergangenen Tagen noch deutlich teurer geworden als zuvor. …

Parken wird teurer‎
WELT ONLINE – Vor 1 Tag
Laut Vorlage soll das Parken an Straßen mit Automaten in den Stadtteilen rund um die Innenstadt teurer werden. In den Veedeln kostet es Autofahrer aktuell …

FBI bildete ägyptische Folterknechte aus

According to leaked diplomatic cables, the head of the Egyptian state security and investigative service (SSIS) thanked the US for “training opportunities” at the FBI academy in Quantico, Virginia. The SSIS has been repeatedly accused of using violence and brutality to help prop up the regime of President Hosni Mubarak. via

Hier gibt es übrigens die Originaldokumente zu Ägypten. Die Ägypten-Depeschen erscheinen wirklich im passenden Moment. ;-)