Archiv

Archive for the ‘Kacknazi’ Category

Adolf Hitler will neuen Namen

18/12/2011 1 Kommentar

Der 21-Jährige heißt Adolf Hitler oder genauer: Adolf Hitler Souza Mendes. Der Brasilianer bewarb sich um einen Studienplatz an der Universität Rio Grande do Norte in Natal. Sein Name stand – wie mehr als 1500 andere auch – auf der Liste der Kandidaten, die den Sprung in die zweite Bewerbungsrunde schafften. Die Hochschule stellte die Liste auf ihre Internetseite, (…) via

no comment.

Werbeanzeigen

BenAli + Mubarak + Berlusconi = Alirakoni

Folgende Grafik dient der Visualisierung der vergangenen und hoffentlich künftigen politischen Entwicklungen. Irgendwie sehen die doch alle gleich aus… Alles Ausländer!


Bilder via Wikipedia

In Anlehnung an die Titanic

卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐卐

Ach du meine Fresse!!!111!1!

dank den chinesischen Schriftzeichen kann jeder, ich wiederhole, JEDER ein Hakenkreuz tippen.


via

Immerhin sorgt diese Seite dann doch für etwas Aufklärung. Das Zeichen heisst im chinesischen „wàn“ und bedeutet auf deutsch „Swastika“ – und das steht für Glücksbringer. Das Hakenkreuz hat ja doch ne etwas längere Geschichte als die Nazis.

Die ultimative Lösung für die Flughafensicherheit

15/12/2010 1 Kommentar

Heute in der FTD gefunden. Ganz klein im Eck dieser tolle Bericht, in dem es darum geht, dass künftig auf Flughäfen drei Tunnelsysteme die Fluggäste durchschleusen lassen sollen. Dies sähe dann ungefähr so aus:

Nach einer Identifizierung anhand von biometrischen Merkmalen wie Fingerabdrücken sollen die Flugreisenden noch mit ihren im Computer gespeicherten Buchungsdaten auf ihr Risikoniveau übergeprüft werden. Danach würden sie automatisch in den entsprechenden Tunnel geleitet. Tunnel eins sei für „bekannte Flugreisende“ und Tunnel zwei für „normale Flugreisende“ vorgesehen. Potenzielle Gefährder müssten in Tunnel drei eine umfassende Untersuchung über sich ergehen lassen. via

Ja warum markieren wir diese „Gefährder“ denn nicht gleich mit einem deutlichen Aufdruck auf der Kleidung oder so, wenn wir schon wissen, dass das Gefährder sind?

Gut ich weiss, Dritt-Reich Vergleiche sind scheisse, aber anders kann man das hier nicht mehr argumentieren… Leider und ich meine wirklich LEIDER, könnte dieser Artikel schneller Realität werden, als dem ein oder anderen Lieb sein dürfte.

Col. Klink – ähm. zu Guttenberg mit Gefolge in Afghanistan

14/12/2010 1 Kommentar

So oder so ähnlich dürfte der Afghanistanbesuch unseres Kriegsministers abgelaufen sein:

Mit der Gattin an der Seite und dem TV-Moderator Kerner im Schlepptau hat Verteidigungsminister zu Guttenberg die Soldaten am Hindukusch besucht. Die Opposition ist empört. Von Kriegstourismus und Selbstinszenierung ist die Rede. via

Na wenn Hr. zu Guttenberg dort hingeht, dann stehen natürlich Deutschlands Stammtische auch dahinter. Es zeigt sich leider immer mehr, wie Politik von den Guttenbergs gemacht wird –> Auffallen durch verschiedene Aktivitäten, deren Inhalt jeder nach ein paar Wochen wieder vergessen hat, nicht aber deren Symbolik. (Ich weise nur auf die TV-Fahndung nach Kinderschändern oder eben jetzt auf den Afghanistanbesuch hin)

Inhalte interessieren heutzutage keinen mehr…

Die Verbindungen der GEZ zu Hitlernazis und unbekannten Flugobjekten

Eine GEZ-Kontrolleurin aus Ulm soll einem Gastwirt in Munderkingen den Hitlergruß gezeigt und ihn beleidigt haben. Die Frau steht deshalb nun vor Gericht.
Das die 54-Jährige nicht wissen wolle, wie überhaupt ein Hitlergruß gehe, nahm ihr der Richter nicht ab. via

OMFG… Passend zu dieser Geschichte verwendet die GEZ in ihrem Online Auftritt bei einer Registrierung eines Bild-Lesers (Ja ich weiss, Bild Leser registrieren sich auf der GEZ Seite – An sich schon witzig) in ihren Captures die fiese Buchstabenfolge „HITLER“.

Es sieht so aus, als ob die Gebühreneinzugszentrale momentan eine Charme-Offensiv-Strategie fährt. Allem Anschein nach sehen die GEZ Mitarbeiter der Zukunft folgendermaßen aus:

Das dürften dann in Ufos fliegende Nazis sein, die per Nacktscanner-Traktorbeam die GEZ-Gebühr eintreiben. Wow. Da gehen also meine Gebühren hin. Und ja, die Ufos sind frei dazuerfunden.