Archiv

Archive for the ‘Infographik’ Category

Die Ineffizienz der Bundeswehr graphisch aufbereitet

Die Bundeswehr arbeitet im Vergleich zu anderen westeuropäischen Armeen angeblich äußerst ineffizient. In der Tagesschau wurde dazu eine einfache, aber dennoch aussagekräftige Infographik gezeigt:


via

Die Graphik zeigt die mitwirkenden Bundeswehrmitarbeiter hinter jedem eingesetzten Soldaten. Einerseits die unterstützenden Soldaten (Logistik etc.) und andererseits die Anzahl der Verwaltungsmitarbeiter. Beamter bei der Bundeswehr müsste man sein…

Die Welt atmet

Eine wirklich lebendige Infographik zu den Geburten-, Todesraten und den CO2 Emissionen findet sich auf „breathingearth.net“.

Dioxin Herstellung

Wie kam eigentlich das Dioxin in das Futter?

Die schöne Grafik habe ich hier gefunden.

Graphik zur Sprache des Webs


Tjo Leute, in ein paar Jährchen wird Mandarin das Web dominieren. Ich hoffe ja noch immer auf eine wirklich „gutes“ Webseiten-Übersetzungstool, dass einem das ganze Netz zugänglich macht.

Die gesamte Graphik gibt es hier.

Halo: Reach Statistik – Bereits mehr als 33 Mio. Kills

Für die Halo Fans unter euch:

Hier gefunden

Für dieses Spiel gingen bereits 24.000 Jahre drauf. 24.000* 365 = 8.760.000 Tage * 24 Stunden = 210.240.000 Stunden. Was das für einen volkswirtschaftlichen Schaden bedeutet!!! Alles verbieten!!!

Wann bricht der Dax ein? – Vom Sentix Sentiment und dem Hindenburg Omen

04/01/2011 1 Kommentar

Ob es sich nun um das Sentix Sentiment oder das Hindenburg Omen handelt, die Anzeichen mehren sich, dass der Dax demnächst einsturzen könnte. Ob der Dax einstürzt oder nicht ist mir egal. Viel interessanter finde ich die Verfahren, die zu einer Vorhersage herangezogen werden. Diese möchte ich kurz näher betrachten:

Das Sentix Sentiment kurz erklärt:

Hierzu gibt es einen Artikel auf Welt.de.

Das Hindenburg Omen:
Tritt ein wenn jeweils mindestens 2,2 Prozent aller an der New Yorker Börse NYSE gehandelten Werte neue 52-Wochen-Hochs beziehungsweise 52-Wochen-Tiefs darstellen und es darf höchstens doppelt so viele neue Hochstände geben wie Tiefpunkte.
Auch hierzu gibt es einen Bericht, diesmal in der FTD.

Ob ich, oder jemand von Euch dieses Wissen jemals brauchen werden bleibt fraglich. Eins ist sicher:

Erfahrene Anleger wissen dagegen längst: Frauenzimmer und Suppen lässt man nicht warten, denn sie werden kalt – wie ein schwedisches Sprichwort besagt – an der Börse ist das nicht anders.

Baden Württemberger haben die höchste Lebenserwartung

Ja, ihr wisst ich bin Schwabe und das ist auch gut so. Aus diesem Grund darf diese Studie in meiner Sammlung nicht fehlen:

Die Lebenserwartung der Deutschen

Badener und Schwaben können sich freuen: In Baden-Württemberg Geborene haben die höchste Lebenserwartung in Deutschland. In Sachsen-Anhalt und im Saarland ist das Leben dagegen etwas endlicher. via

Ich vermute ja, dass es an der gesunden schwäbischen Küche liegt. Spätzle und so.