Archiv

Archive for the ‘Argh!!!!!’ Category

Neuer Internetshop entdeckt:

Kaufen Sie, bitte bitte!!!

Reifendruckmesser, Keilriemenfett, W-Lan Kabel und vieles vieles mehr!

cid:image001.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image002.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image003.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image004.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image005.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image006.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image007.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image008.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image009.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image010.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image011.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image012.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image013.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image014.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image015.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image016.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image017.jpg@01CDD86A.28D393E0

Scientology’s „Geheimdienst“ OSA

11/06/2012 1 Kommentar

So Leute, jetzt gibt’s mal was kleines, nettes, schnuckliges zur „Church“ of Scientology. Anlässlich einer kürzlich gesehenen Arte-Doku will ich über diesen Kanal Hintergrundwissen zu den „hochstudierten“ „Wissenschaftlern“ verbreiten. Man kann von „Kirchen“ halten, was man will, wo jedoch Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. (Meine Tastatur hat bald keine Anführungszeichen mehr zur Verfügung, so viel Zweideutigkeit liegt hier zwischen den Zeilen)
Doch macht euch am Besten selbst ein Bild davon:

1. Was ist Scientology?

Ihr könnt auch auf die Homepage von Scientology gehen und Euch dort informieren den Link habe ich oben beigefügt. Alternativ dazu gibt es eine köstliche Folge von Southpark, auf die ich hier noch verweisen möchte: http://youtu.be/T7EEOMbBIO8

2. Arte-Reportage: OSA – Der Scientology Geheimdienst

3. Die Überwachung von Tiziano Lugli in Eigenregie dokumentiert:

Anlässlich des Gesehenen komme ich zu meinem persönlichen Fazit: BALLABALLA².

Schwanzkämpfe-Set bei Amazon

Hey Leute,

wer ein tolles Geschenk sucht, wird jetzt bei Amazon fündig.
TADAAAA ich präsentiere……. das Aufblasbare Schwänzekampf-Set!!!!!!!!!!!

Aufblasbares Schwänzekampf Set
3.0 von 5 Sternen Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension) Like (25)
Preis: EUR 12,44
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Highlights
enthält zwei riesige aufblasbare Penisse mit Klettverschlüssen
Ideal für Männerabende – identifiziert das wahre Alphamännchen
Einfach aufblasen, an der Taille befestigen, und kampfen
Ein schönes Geschenk für den Bräutigam am Polterabend
Unanständig aber sehr lutsig funny

OMFG! – Sehet selbst und staunet: http://www.amazon.de/Bluw-Aufblasbares-Schw%C3%A4nzekampf-Set/dp/B004NTE48I/ref=cm_cr_pr_product_top

Ja, ich habe grade New Kids Nitro angesehen…

Kinder, nehmt keine Drogen!

Deutsche Wertarbeit

Das diese Dinger rosten würden, damit konnte ja auch keiner rechnen!!!

via BILD

Passendes Video zum Thema:

An alle Holzfäller

Gründungszuschuss ade – CDU/FDP Verrat an kleinen Unternehmen

16/02/2012 1 Kommentar

Der Gründungszuschuss für Unternehmensgründer wurde zum 27.12.2011 endgültig von einer Pflichtleistung in eine Ermessensleistung umgewandelt – und das mit dem ‚passenden‘ Gesetzesnamen „Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungsschancen am Arbeitsmarkt“ – ganz nach amerikanischem Vorbild mit einer völlig sinnentleerten Betitelung. Mitbekommen hat die Gesetzesänderung wohl, ausser den Arbeitsagenturen und den Politikern selbst, keiner. Somit wird nun ein „gelungenes Förderinstrument“ beerdigt – und kaum eine Zeitung berichtet darüber.

Danke Uschi!


Bild via

Steht die Union etwa nicht mehr zum Mittelstand – der ja schliesslich Deutschland in der Vergangenheit stark gemacht hat und auch weiterhin stärkt?

Gründungszuschuss abgewürgt

Die Verschlechterungen beim Gründungszuschuss zeigten bereits im Januar deutliche Folgen: Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit ging die Zahl derer, denen ein Gründungszuschuss neu bewilligt wurde, in diesem Monat gegenüber dem Januar 2011 um mehr als die Hälfte zurück. Die Hamburger Arbeitsagentur hat sich sogar eine Reduzierung der Neubewilligungen um 75 Prozent zum Ziel gesetzt. via

Und mit welchem Argument kann dieses „tolle“ Ziel erreicht werden?

„Bereits seit dem 28. Dezember des letzten Jahres ist der Gründungszuschuss von einer Pflicht- in eine vollständige Ermessensleistung umgewandelt worden“, so Dr. Radloff. „Bei dem zunehmenden Fachkräftebedarf in vielen Branchen hängt die Entscheidung für oder gegen die Förderung eines potenziellen Existenzgründers nun hauptsächlich von dessen Vermittlungschancen ab. Besteht aktuell ein Bedarf an Fachkräften in der Berufsrichtung des Bewerbers, hat natürlich die Vermittlung auf die offenen Stellen in den Unternehmen absoluten Vorrang.via

Mit anderen Worten: Gibt es eine freie Stelle – die irgendwie auf deinen Beruf passt – dann gibt es keinen Gründungszuschuss. Evtl. kommt man mit etwas Kreativität doch noch an die Fördergelder. Die Zeit und die Gerichtsurteile werden es vermutlich zeigen. :-)

Danke Uschi, danke CDU, danke FDP – Danke für den Verrat am Mittelstand!

Die CDU und das Internet

Aus aktuellem Anlass bashe ich jetzt hald auch mal mit. Ein Hoch auf die Google Suchhilfe, die einmal mehr die häufigsten Suchkombinationen/Ergebnisse widergibt:

Waterfall! Das ultimative Party-Trinkspiel mit Spieleanleitung, bebildert und bunt!

28/01/2012 1 Kommentar

Seit geraumer Zeit brodelt es in Deutschlands Untergrund, denn es existiert ein neues und absolut dichtendes Trinkspiel von dem keiner genau weiß, woher es kommt oder wer es erfunden hat (diesen Eindruck habe ich zumindest). Es nennt sich, ganz im Sinne der vielen Getränke die man während des Spielverlaufs vernichtet:

Müsste ich Waterfall zusammengefasst in einem Satz beschreiben, so würde ich folgenden Wortlaut von mir geben: „Waterfall ist wie Yu-Gi-Oh oder Magic, nur mit saufen.“
Doch warum stelle ich dieses Meisterwerk der Trinkkultur für alle frei zugänglich ins world wide web? Hier eine kleine Hintergrundstory, was mich dazu bewogen hat:

Nachdem ich selbst schon mehrfach spontan spät nachts bei Kumpels anrufen musste, weil mir mal wieder nicht alle Aktionskarten oder die ein oder andere Regel nicht einfiel – und auch ich immer wieder spontan zu unsäglichen Zeiten angerufen werde, musste sich schleunigst etwas ändern. Endlich konnte ich mich dazu durchringen, die Spielregeln dieses ultimativen Party-Trinkspiels ins Netz zu stellen. Kommen wir nun zur hoffentlich idiotensicheren Spieleanleitung (und ja, sie ist bebildert!):

Inhaltsverzeichnis
0. Anzahl, Alter, Position der Mitspieler
1. Voraussetzungen (benötigte Utensilien) und Anordnung der Spielteile bei Spielbeginn
2. Die Aktionskarten
3. Reihenfolge und Charakter der Aktionen der Teilnehmer
4. Spielziel und Bedingungen für das Spielende
Optional (Folgt in einem weiteren Blogposting zu gegebener Zeit):
5. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – oder die dritte Halbzeit.
6. Das wirkliche Spielende

0. Anzahl, Alter, Position der Mitspieler
Das Spiel ist spielbar ab zwei Teilnehmern. Je mehr ihr jedoch seid, desto lustiger wird der Abend. Die Altersgrenze richtet sich ganz nach den gesetzlichen Vorgaben der alkoholischen Getränke, das ist ja sowieso klar. Die Spielteilnehmer sitzen verteilt um einen Tisch. Eine Sitzordnung gibt es nicht. Setzt Euch vielleicht nicht genau neben die Leute, die ihr nicht mögt. Ihr wisst ja was passieren kann, wenn man einen zu viel im Tee hat und es kommt einem einer dumm…

1. Voraussetzungen (benötigte Utensilien) und Anordnung der Spielteile bei Spielbeginn
Für eine Partie Waterfall benötigt ihr folgende Dinge, die in jedem gut sortierten Studentenhaushalt zu finden sein dürften:

A: Einen Tisch!

B: Ein Päckchen Pokerkarten. Ja es können auch Strippokerkarten sein.

C: Jede Menge Erfrischungsgetränke – Alkoholischer Natur versteht sich. Aufgrund der enormen Menge die man im spiel zu sich nimmt, dürfte Bier und Wein vollkommen ausreichen. Sorgt dafür, dass ihr im Notfall noch irgendwo Reserven auftreiben könnt, das Spiel heisst nicht umsonst Waterfall!

D: ähnlich große Becher/Gläser/Flaschen. Die Anzahl der Becher entspricht dabei der Zahl der Spielteilnehmer.

Das Spiel beginnt:
Mischt die Karten und legt diese anschliessend in einem geschlossenen, großen Kreis auf den Tisch. Achtet dabei, dass keine Lücken im Kreis vorhanden sind, warum erfahrt ihr später. Als Vorlage für die unkreativen unter Euch, hier ein kleines Foto:

Jeder Teilnehmer bekommt nun einen vollen Becher oder eben eine volle Flasche. Wer jetzt trinken will, der kann das natürlich problemlos tun (Vielleicht möchte der Ein- oder Andere ja seine Freundin beeindrucken oder so). Ab sofort tritt jedoch folgende Regel in Kraft, die ihr sicher schon aus vielen vielen anderen Trinkspielen kennt:

    Regel 1:

Wer sein Getränk leer hat, bekommt ein Neues.

2. Die Aktionskarten
Nun zu den Aktionskarten. Diese Übersicht kann frei in die Mitte gelegt werden, damit auch jeder Teilnehmer sehen kann, welche Karte, welche Aktion auslöst (Auch wenn die meisten Teilnehmer noch keine Ahnung davon haben, was sich hinter dem Begriff verbirgt).

Doch kommen wir nun zu der Übersichtsliste der Aktionskarten:

2 Toilet card
3 Little green man
4 Make a rule
5 Twenty-one
6 Person to the left
7 7 Piept
8 A ship came into the harbour
9 I never ever…
10 Social card
Bube Question Master
Dame Bitches drink
König Gentlemens drink
Ass Waterfall
Joker (optional) Jolly Joker

3. Reihenfolge und Charakter der Aktionen der Teilnehmer
Nun sind alle Vorbereitungen abgeschlossen – das Spiel beginnt. Der erste Spieler (meinetwegen der Jüngste aus der Runde ) fängt an und zieht eine Karte. Achtung, beim Ziehen der Karte muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Kreis nicht unterbrochen, d.h. keine Lücke, entsteht. Der Spielleiter weist auf folgende Regel hin:

    Regel 2:

Wer den Kreis durchbricht, muss trinken.

Daraufhin verweist der Spielleiter auf eine weitere Regel, die ab sofort in Kraft tritt:

    Regel 3:

Ab sofort darf nur noch der Besitzer einer Toilet Card auf die Toilette. Toilet Cards dürfen gehandelt werden.

Von nun an wird reihum gespielt und einer nach dem anderen zieht eine Karte, ohne natürlich den Kreis zu durchbrechen. Je nachdem, welche Karte ein Spieler zieht, muss eine entsprechende Aktionen ausgeführt werden.
Die einzelnen Bedeutungen einer jeden Aktionskarte erklärt der Spielleiter jedoch erst nach und nach, also erst dann, wenn eine Karte gezogen wird. Das erhöht den Spannungsfaktor bei jungfräulichen Spielteilnehmern! Nochmals zur Erinnerung:

    Regel 4:

Hält sich ein Spielteilnehmer nicht an die Vorgaben, so wird getrunken!

Hier nun eine ausführliche Beschreibung der Aktionskarten:

2 – Toilet card

Eine Toilet Card ermöglicht dem Spieler einen Gang auf die Toilette. Diese Karte kann im späteren Spielverlauf von entscheidender Bedeutung sein. Eine Toilet Card darf gehandelt werden (Verkauf, Tausch etc.). Setzt diese Karte also mit Bedacht ein!

Die Karte bleibt im Besitz des Glückspilzes. Zur Einlösung muss die Karte beim Spielleiter abgegeben werden. Der Spielleiter nimmt die eingelöste Karte dann aus dem Spiel. Eine Toilet Card kann also nur einmal verwendet werden.

3 – Little green man

Der little green man ist ein kleines, grünes, imaginäres Männchen, welches auf dem Getränk des Karteninhabers Platz nimmt. Dieses Männchen muss bei jedem Trinkdurchgang behutsam von der Kante des Getränks abbgesetzt und sanft auf den Tisch gesetzt werden. Nach dem Trinkvorgang muss der Karteninhaber das Männchen wieder vom Tisch zurück auf den Rand des Getränks setzen und einmal streicheln. Vergisst der Spieler den little green man, so muss dieser erneut einen Trinkvorgang ausführen – wobei natürlich der little green man entsprechend zu behandeln ist. Die Karte ist solange gültig, bis ein anderer Spieler die 3, also den little green man gezogen hat. Bei der Übergabe muss der LGM ebenfalls behutsam vom neuen Besitzer auf das neue Getränk gesetzt werden.

Der little green man ist bei jedem Trinkvorgang des Besitzers aktiv.

4 – Make a rule

Der Spieler, der diese Karte zieht, darf eine Regel zum Trinkvorgang aufstellen. Vergisst ein Spieler diese Regel, so muss er bestraft werden, d.h. der arme Kerl darf dann nochmal trinken. (Natürlich unter diesmaliger Beachtung der Regel). Zieht ein weiterer Spieler diese Karte, so wird eine neue Regel mit hinzugezogen, d.h. es gibt maximal 4 selbst geschaffene Regeln im Spiel. Eine Regel darf nicht mehr zurückgenommen werden.
Beispiele: Vor jedem Trinkdurchgang müssen die Personen die Trinken auf den Stuhl stehen, oder z.B. meine Lieblingsregel – die Glatze einer bestimmten Person reiben. :-) Hier kann man seeeeeehr kreativ sein, also lasst Eurer Fantasie freine Raum.

Regeln sind bei jedem Trinkvorgang aktiv und müssen von allen Spielteilnehmern befolgt werden.

5 – Twenty-one

Es wird von 1-21 durchgezählt, bei Erreichen der Zahl 21 muss getrunken werden. Verpennt im Vorfeld ein Spieler das durchzählen, so ist dieser mit Trinken an der Reihe. Ein sehr einfaches Spiel, kann jedoch zu späterer Stunde sehr, seeeehr schwierig werden. via

6 – Person to the left

Die Person zur Linken darf einen ordentlichen Schluck zu sich nehmen.

7 – sieben piept

Bei 7 piept wird von 1 beginnend hochgezählt. Bei Zahlen in denen eine 7 vorkommt, oder die durch 7 teilbar ist, sagt derjenige „piep“. Verpennt ein Spieler das „piep“, oder ein Spieler braucht zu lange, so muss derjenige trinken, der es verkackt hat.

8 – A ship came into the harbour

Wird diese Karte gezogen, so muss sich der Spieler einen Überbegriff einfallen lassen, zu dem die Spielteilnehmer reihum passende Begriffe vortragen müssen. Wird ein Wort doppelt genannt, oder fällt einem Spieler kein weiterer Begriff mehr ein, so muss zur Strafe ein Trinkvorgang durchgeführt werden. (Beispiele: Biersorten, Zigarettenmarken etc.)

9 – I never ever…

Bei „I never ever…“ ist Folgendes zu tun: Die Person die die Karte gezogen hat, nennt eine Sache die er noch niemals gemacht habt. Diese muss nicht der Wahrheit entsprechen. Alle Spielteilnehmer, die das bereits gemacht haben, dürfen trinken. Nehmt einfache Sachen, bei denen ihr vielleicht von ein zwei Personen wisst, dass sie das bereits gemacht haben (z.B. Ich habe noch niemals… eine Frau geküsst, oder… an einer Zigarette gezogen). Je besser ihr die Spielteilnehmer kennt, desto gezielter kann diese Karte eingesetzt werden. Vielleicht kommen ja auch einige Überraschungen ans Tageslicht, wer weiß :-)

10 – Social card

Es trinken alle anwesenden Personen

Bube – Question Master

Der Question Master ist eine sehr mächtige Karte, die den ganzen weiteren Verlauf des Abends bestimmen kann, sofern sie richtig eingesetzt wird. Der Question Master ist eine relativ fiese Institution. Wer diese Karte in seinem Besitz hat, dem dürfen keine Fragen mehr beantwortet werden. Erhält der QM trotzdem eine Antwort, so muss der arme Kerl, der es vermutlich nur gut gemmeint hat und diese Frage beantwortet hat, einen Trinkvorgang ausführen. Kurz zusammengefasst: Wer dem question Master eine Frage beantwortet muss trinken. Dem QM ist es erlaubt, hinterlistige, unerwartete Fragen zu stellen. Zieht ein weiterer Spieler diese Karte, so ist diese Person der neue Question Master.

Die Question Master Karte ist ab dem ersten Aufdecken ständig, d.h. IMMER(!) aktiv.

Dame – Bitches drink

Es trinken die anwesenden Damen.

König – Gentlemens drink

Es trinken die anwesenden Herren.

Ass – Waterfall

Beim sogenannten Waterfall müssen alle trinken. Alle beginnen gleichzeitig mit dem Trinkvorgang, es gilt jedoch folgende Vorgabe: Beim Absetzen des Getränks gibt es eine festgelegte Reihenfolge. Der Spieler der die Karte gezogen hat darf als erstes absetzen. Die Dauer kann er selbst bestimmen. Nach dem ersten Absetzen darf der nachfolgende Spielteilnehmer seinen Trinkvorgang abbrechen usw, also immer der Reihe nach… Die anderen müssen solange weitertrinken, bis sie an der Reihe sind, oder das Getränk schlicht und einfach leer ist. Alle anderen müssen sich jedoch nach wie vor an die Reihenfolge halten. Wie ihr sicherlich gemerkt habt, hängt alles von den Spielern ab, die vor Euch dran sind. Sind darunter gestandene Trinker, dann kann der Waterfall sich sehr lange ausdehnen.

Joker (optional) – Jolly Joker (Freie Wahl)

Lasst Euch was einfallen (z.B. ein Gläschen eines speziellen Schnaps, oder es muss eine spezielle Aktion ausgeführt werden etc.) – oder lasst den Joker einfach weg, falls euch nix einfällt.

4. Spielziel und Bedingungen für das Spielende
Wie ihr vielleicht bemerkt habt, summieren sich die Anforderungen, Regeln, sowie die vernichteten Getränke exponential steigend an. Sind alle Karten aufgedeckt, ist das Spiel zu Ende und der oder die Kasten Bier(e) sind vermutlich schon lange leer. Sieger sind alle, die noch halbwegs durchblicken. Wie wäre es mit einer weiteren Partie Waterfall?

Viel Spass beim Nachspielen! Bei Fragen oder Unklarheiten einfach melden. In einer Ur-Variante gab es noch ein Mini Spiel namens „Fahsy Dag – Dahsy Fag“, welches ich aber nie so richtig kapiert und auch nicht gemocht habe. Daraufhin habe ich das dann einfach mit „Twenty-one“ oder mit einer „person to the right-Karte“ ersetzt. Sollte Euch also das Ein- oder Andere Minispiel nicht gefallen, tauscht es einfach mit etwas Anderem aus.

Adolf Hitler will neuen Namen

18/12/2011 1 Kommentar

Der 21-Jährige heißt Adolf Hitler oder genauer: Adolf Hitler Souza Mendes. Der Brasilianer bewarb sich um einen Studienplatz an der Universität Rio Grande do Norte in Natal. Sein Name stand – wie mehr als 1500 andere auch – auf der Liste der Kandidaten, die den Sprung in die zweite Bewerbungsrunde schafften. Die Hochschule stellte die Liste auf ihre Internetseite, (…) via

no comment.

F**K everything

Opa verwechselt Hunde-Mülltonne mit Briefkasten

Kein Bud-Spencer Tunnel – Dafür Bad Spencer

Leider ist aus der Aktion um den Bud-Spencer Tunnel nichts geworden…

Kein Bud-Spencer-Tunnel in Schwäbisch Gmünd
Der Tunnel von Deutschlands teuerster Ortsumgehung wird doch nicht nach Western-Held Bud Spencer benannt. Dafür aber das Freibad in Schwäbisch Gmünd. via

Here’s Jack!

Bildungspaket floppt weiterhin

Nur wenige haben Interesse am Bildungspaket – Die staatlichen Vereins- oder Nachhilfegutscheine für Kinder stoßen bisher auf wenig Resonanz. via

Und in NRW warten jetzt zehntausende, die sich durch den Bürokratiewust gekämpft haben und das Bildungspaket beantragt hatten, auf ihr Geld:

Aachen. Obwohl Zehntausenden Familien in Nordrhein-Westfalen Geld aus dem Bildungspaket des Bundes zusteht, wird es ihnen nicht ausgezahlt. Der Grund: Das Land NRW hat noch keine gesetzliche Regelung getroffen, wer für die Bearbeitung der Anträge zuständig ist. In der Folge werden die Anträge von Familien, die Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen, seit Monaten nicht bearbeitet. Das lässt Aussagen des Bundesarbeitsministeriums fragwürdig erscheinen. Denn dort hatte es zuletzt immer wieder geheißen, es gäbe nur sehr wenige Anträge für die Teilhabe am Bildungspaket. via

Hat eigentlich schonmal etwas funktioniert, was die von der Leyen fabriziert hat???

Der Untergang Weißrusslands ?

Angesichts solcher Meldungen gebe ich Weißrussland nicht mehr allzulange Zeit, bis sich die Bevölkerung gegen den letzten Diktator Europas zur Wehr setzt:

Lukaschenko: Medienaggression gegen Weißrussland soll ‚bunte’ Revolution heraufbeschwören
14:48 03/07/2011

Schuldenstreit: Medwedew befiehlt Wiederaufnahme von Stromexport nach Weißrussland
13:28 02/07/2011

Lukaschenko: Weißrussland auf Zerreißprobe gestellt
20:38 01/07/2011

Clinton fordert von Lukaschenko Freilassung politischer Gefangener
12:05 01/07/2011

Die Propagandatricks des Herrn Lukaschenko
18:13 30/06/2011

Geldkrise in Weißrussland: „Drei Milliarden Dollar wären genug“ – Wirtschaftsminister
17:54 30/06/2011

Lukaschenko zeigt Härte gegen „Revolution 2.0“: Festnahmen bei Protestaktion in Minsk
16:21 30/06/2011

Weißrussisches Wirtschaftsministerium erwartet Jahresinflation von 39 Prozent
15:12 30/06/2011

Lukaschenko: Ein US-Dollar soll 5000 Belarus-Rubel kosten
12:47 30/06/2011

Russlands Außenpolitik: Auf Ausgleich bedacht
17:43 29/06/2011

Russland dreht Schuldner Minsk den Strom ab
12:00 28/06/2011

Wirtschaftswachstum in Weißrussland verlangsamt sich – Finanzminister
16:15 24/06/2011

EAWG-Rettungskredit: Weißrussland will zuerst Währungsmarkt stabilisieren
16:36 23/06/2011

Russische Experten: Protestbewegung in Weißrussland nicht aufzuhalten
15:49 23/06/2011

„Revolution 2.0“ in Weißrussland: Hunderte Festnahmen
10:58 23/06/2011

Weißrussland: Polizei löst Protestaktion in Minsk auf – Dutzende Festnahmen

via

WTF of the day: Polizist nimmt Biker die Vorfahrt – ein Schwerverletzter

Die Polizei, Dein Freund und Helfer…

Mengen – Ein 47-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstag gegen 18.20 Uhr auf der B 311 bei Mengen-Rulfingen beim Zusammenstoß mit einem Kleinbus der Polizei schwer verletzt worden. Der 51-jährige Beamte, der am Steuer des Kleinbusses saß, wollte auf Höhe der Ortseinfahrt nach links in einen Waldweg einbiegen und erkannte zu spät den entgegenkommenden Motorradfahrer.

Dieser prallte gegen die rechte Fahrzeugseite des Kleinbusses und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Sigmaringen eingeliefert. via

EHEC – die mit dem roten Stuhl!

kino.to down!

Der „bewaffnete Arm“ der Filmrechtsindustrie, die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU), hat bei der Staatsanwaltschaft Dresden eine europaweit konzertierte Aktion gegen das Filmportal kino.to wegen des „Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung zur gewerblichen Begehung von Urheberrechtsverletzungen“ initiiert.

Allein in Deutschland durchsuchten heute über 250 Polizisten und Steuerfahnder sowie 17 Datenspezialisten bundesweit zeitgleich über 20 Wohnungen und Geschäftsräume und Rechenzentren. Auch in Spanien, Frankreich und den Niederlanden wurden Razzien durchgeführt. Insgesamt hat man dabei 13 Personen festgenommen. via

Hat ja deutlich länger gedauert als ich erwartet hatte… Alternativen gibt es ja zum Glück genügend :-)

movie2k.com
Online-moviez.com

Financial Times Premium Variante … TSCHÜSS FTD!

10/05/2011 1 Kommentar

Unter „FTD-Premium“ bieten wir Ihnen ab sofort Beiträge an, die kostenpflichtig sind. via

Nun also wird auch die FTD eine Bezahl-Variante anbieten und nicht mehr alle Links zur freien Verfügung stellen. Wer es vielleicht gemerkt hat: Die FTD habe ich immer gerne als Quelle verwendet, da viele Artikel sehr gut geschrieben sind. Dies werde ich nun deutlich zurückfahren und nicht mehr darauf verlinken.

Dies ist eine (…SCHIMPFWORT EINFÜGEN…) Entwicklung, denn zur Papiervariante bin ich eigentlich nur über die Onlinevariante gekommen.
Nun gut, es ist deren Zeitung und ihr gutes Recht diesen Schritt zu gehen. Ich gehe diesen Schritt jedenfalls nicht mit.

Und schon ist der Favorit entfernt.

Türkischer Premier Erdogan richtet über Kunst

Das „Monument der Menschlichkeit“ in Kars ist 30 Meter hoch und mehrere hundert Tonnen schwer. Bildhauer Mehmet Aksoy sieht es als Ausdruck der Freundschaft zwischen der Türkei und Armenien, dessen Grenze östlich von Kars verläuft. Aksoys Werk zeigt zwei riesige Betonfiguren, die sich gegenüberstehen, kann aber auch als eine einzige gespaltene Figur gesehen werden.

Doch seit Erdogan das Kunstwerk als „Monstrum“ bezeichnete, das verschwinden müsse, ist das Schicksal des Monuments besiegelt. Es wird abgerissen. via

Du weisst das etwas schiefläuft, wenn Dir die politische Führung sagt, was Kunst ist und was nicht.
Der Abriss dieses Denkmals hat in der Türkei jedenfalls einige Personen aufhorchen lassen. Das Monument heisst übrigens „Denkmal der Menschlichkeit“ und wird nun abgerissen. Wenn das nicht Symbolcharakter pur hat, dann weiß ich auch nicht weiter.

Die 5 Terroristen äh Touristen von Sellafield – Ein journalistisches Meisterwerk

Terroralarm in Sellafield!
Schaut Euch bitte mal dieses „Glanzstück“ journalistischer Arbeit an. Als kleines Rätsel könnt ihr die Anzahl der enthaltenen Falschinformationen zählen.

USA
Terrorverdächtige bei Atomanlage gefasst
dpa, aktualisiert am 03.05.2011 um 13:04 Uhr

Das Bild von Osama bin Laden auf der Homepage des FBI wurde um das Wort „Deceased“ (Verstorben) ergänzt. Foto: dpa
London/Washington (dpa) – Die britische Polizei hat in der Nähe der Atomanlage Sellafield fünf Männer unter Terrorverdacht festgenommen. Die Festgenommenen sollen alle um die 20 Jahre alt sein und aus London kommen. Ob es einen Zusammenhang mit dem Tod von Al-Kaida-Chef Bin Laden gibt, ist unklar. Derzeit wird der Computer des von einem US-Kommando getöteten Terroristenführers ausgewertet.

via

Bitte beachtet dabei auch, dass es sich hierbei um eine Pressemeldung der DPA handelt, die auf zig News-Seiten veröffentlicht wurde und mittlerweile auch fast genausooft wieder entfernt wurde. Dieser offensichtlich sehr peinliche Artikel zeigt meiner Meinung nach recht deutlich, wie mit dem Stichwort Terror gezielt Angst geschürt wird, indem sämtliche Wahrheiten und Unwahrheiten mit Begriff des „Terrors“ vermischt werden.

Übrigens:

Die fünf Männer, die am Montag nahe der britischen Atomanlage Sellafield festgenommen worden waren, sind wieder frei. Anklage wurde nicht erhoben. Offenbar ging keine unmittelbare Terrorgefahr von ihnen aus. via

Bei dem Stichwort „Sellafield“ sollte die „kritische“ Presse also besser nicht weiter auf möglichen Terrorismus achten, sondern eher ein Auge auf die tragische Geschichte des Atomstandortes Sellafield werfen. Gründe hierfür gäbe es jedenfalls genügend:

Störfälle im Ausland Die Kinder und Väter von Sellafield – WISSEN
07.12.2007 …Wiederaufbereitungsanlage für Kernbrennstoffe in Sellafield. Dort waren zwischen 1954 und 2001 insgesamt…werden. Besonders die Betreiber von Sellafield werden beschuldigt, aus ihrer Anlage sei immer wieder Radioaktivität…Besonders im Fall des britischen Sellafield ist immer wieder die Hypothese diskutiert… sueddeutsche.de

Großbritannien Hoch radioaktive Substanzen angeblich in Sellafield ausgetreten – PANORAMA
29.05.2005 …umstrittenen britischen Atomanlage Sellafield ist nach Informationen der Zeitung Independent…stillgelegte Wiederaufbereitungsanlage von Sellafield gar nicht mehr zu öffnen. Die Reinigung eines…angesichts der wiederholten Vorfälle in Sellafield und werde sich für eine „sichere… sueddeutsche.de

Atomanlage Sellafield Verdächtige Proben von toten Atomarbeitern – LEBEN
27.04.2007 Verstorbenen Sellafield-Mitarbeitern wurden Organe entnommen und auf Radioaktivität überprüft – ohne Einwilligung der Angehörigen. Nun ermitteln die Behörden. sueddeutsche.de

„Sie können die Castoren besichtigen“ – MACHT
10.11.2010 …mit hochradioaktiven Abfällen aus Frankreich. Ab 2014 kommen dann noch maximal 21 Behälter mit solchen Abfällen aus Sellafield. Das war es dann. Bereits seit 2005 dürfen nämlich aus Deutschland keine Brennelemente mehr in die Wiederaufarbeitung… jetzt.de

Amoklauf in Großbritannien Die mörderische Fahrt des Derrick B. – PANORAMA
02.06.2010 …Nähe des bei Touristen beliebten Lake-District-Nationalparks. Auch die Tore zum nahegelegenen Atomkraftwerk in Sellafield wurden aus Sicherheitsgründen geschlossen. sueddeutsche.de

Atomkraftwerke in der Landschaft Idylle mit Restrisiko – MÜNCHEN & REGION
27.08.2009 …Gentlemen vor der Kulisse der Wiederaufbereitungsanlage von Sellafield Golf spielen (linkes Bild), oder wenn Familien am Steilufer…Gentlemen vor der Kulisse der Wiederaufbereitungsanlage von Sellafield Golf spielen (linkes Bild), oder wenn Familien am… sueddeutsche.de

Störfälle Die schlimmsten Atompannen – POLITIK
17.07.2008 …zu sehen gewesen sein. Foto: AP Sellafield (Großbritannien) 1957 Am 7. Oktober…es im Kernkraftwerk Windscale-Sellafield zum einem Brand, der vier Tage lang dauerte…Stufe 5) eingestuft. Foto: AP Sellafield (Großbritannien) 1957 Am 7. Oktober… sueddeutsche.de

Klick-Blick Züchtige Hintern über dem Broadway – WIRTSCHAFT
06.08.2007 …des umstrittenen Nuklearkomplexes Sellafield 1,6 Millionen britische Pfund aus, um den Namen der Anlage in „Sellafield Limited“ zu ändern. Wie der Mirror…rund um die Anlage einzusetzen. In Sellafield waren 2005 über Monate hinweg etwa… sueddeutsche.de

Neue Zahlen zum Atomunfall Strahlende Wolke über Windscale – WISSEN
08.10.2007 …Schätzungen hatten von 200 Fällen gesprochen. Die beiden Reaktoren in Windscale, das zum heutigen Nuklearkomplex Sellafield gehört, hatten eine primitive Konstruktion, ihnen fehlte zum Beispiel ein Sicherheits-Druckbehälter. Sie dienten… sueddeutsche.de

etc…

Genveränderte Kuhmilch als Babynahrung

Au backe:

Genforscher Li Nin, der Leiter des Projekts, preist die Vorteile seiner Erfindung: Die Milch der Kühe, deren genetischen Code die Wissenschafter verändert haben, sei reich an Proteinen, die auch in der menschlichen Muttermilch enthalten sind. „Diese Stoffe sind für den menschlichen Organismus gut verträglich und stärken das Immunsystem. Das ist auch der Vorteil des Stillens im Vergleich zu spezieller Flaschennahrung oder gewöhnlicher Kuhmilch“, sagte der Biotechnologie-Experte.

Noch könne die genmodifizierte Kuhmilch aber nicht als hundertprozentiges Äquivalent zur Muttermilch gelten. Trotz aller Bemühungen der Gentechniker fehlen der Kuhmilch bisher noch immer eine Reihe von Antikörpern und Proteinen, die (menschliche) Babys für ihre geistige Entwicklung brauchen.

Es sei eine Riesennachfrage nach der genveränderten Milch zu erwarten, so die chinesische Presse. Potentielle Interessenten seien nicht nur frisch gebackene Eltern, sondern ganze Industriezweige.

„Die modifizierte Milch unserer Kühe wird eine billige Quelle von wertvollen Proteinen für die Pharma- und Kosmetikindustrie“, stellte Li Nin fest. Am Weltmarkt könne allein der jährliche Verkauf von Lactoferrin – eines der in menschlicher Muttermilch enthaltenen Proteine, das auf Kuhmilch übertragen werden konnte – an die fünf Millionen Dollar einbringen. via

Wenn ich das richtig verstehe versucht man Muttermilch für Babys herzustellen, damit die Mutter nicht selber stillen muss. Das übernehmen also künftig die genveränderten Kühe. Warum Gentechnik nicht erst an ausgewachsenen Menschen testen, wenn man sich gleich eine ganze Generation heranziehen kann! Da geht einem doch glatt die Kinnlade runter!

Das Märchen der privatisierten Bahn

Die Teilprivatisierung der Bahn ist ein voller Erfolg, jedenfalls wenn man Klimaanlagenausfälle, marode Schienennetze und auch sonst nicht viel Wert auf Sicherheit legt. Am Beispiel der englischen Bahn kann man deutlich erkennen was damit erreicht werden kann: Pures Chaos!

Trotzalledem habe ich gestern staunend folgenden Artikel gelesen:

Das Unternehmen verbuchte 27,5 Prozent mehr Gewinn als im Vorjahr. Gut 500 Millionen davon will man an die Bundesregierung als Dividende ausschütten. via

Daher nun meine unbestätigte Vermutung:
Da Deutschland ein Land der Autobauer ist, besteht im Großen und Ganzen wenig Interesse an einem funktionierenden Bahnsystem. Die staatlichen Gewinne werden vermutlich gar nicht oder nur zum Teil in das privatisierte Schienennetz zurückfliessen. Dies ist anscheinend politisch und wirtschaftlich so gewollt. Deutschland soll wohl weiterhin das Land der Autofahrer bleiben. Man schaue sich nur morgens die Autobahnen an -_-


Bild via