Archiv

Archive for the ‘Action’ Category

Neuer Internetshop entdeckt:

Kaufen Sie, bitte bitte!!!

Reifendruckmesser, Keilriemenfett, W-Lan Kabel und vieles vieles mehr!

cid:image001.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image002.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image003.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image004.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image005.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image006.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image007.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image008.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image009.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image010.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image011.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image012.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image013.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image014.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image015.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image016.jpg@01CDD86A.28D393E0cid:image017.jpg@01CDD86A.28D393E0

Amazon Suchbegriff: Wunderheilung

Haha,
bitte mal bei Amazon als Suchbegriff „Wunderheilung“ eingeben – das Ergebnis der aufgeführten Produkte ist klasse – Literatur über Wunderheilung, Kupferhammer, Rohrzangen… – alles, was man hald so für eine Wunderheilung benötigt:

amazon_wunderheilung

Link:
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=wunderheilung+&rh=i%3Aaps%2Ck%3Awunderheilung+

Der männlichste Song ever – Vulgaris Magistralis – Heidevolk

wobei… das mit dem Professor und den Lassos verstehe ich nicht wirklich :-)

Nackte Frau schiesst Tor

Neuer Trendsport: Slacklining

Balancieren auf der Slackline
Slacken (Slacklinen, Slacklining) ist eine Trendsportart ähnlich dem Seiltanzen, bei der man auf einem Schlauchband oder Gurtband balanciert, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. Dieses Band wird Slackline (deutsch etwa: Schlaffseil, schlaffe Leine) genannt.

Die Anforderungen des Slackens an den Sportler sind ein Zusammenspiel aus Balance, Konzentration und Koordination. Dadurch eignet es sich sehr gut als Zusatztraining für Sportarten wie Klettern, Skifahren, Kampfsport, Reiten, Voltigieren, Longboarding, Snowboarden und andere Sportarten, die ein gutes Gleichgewichtsgefühl voraussetzen. via

manmanman. geil!

Yeah – neue Beavis und Butthead Folgen!!!

Darauf hat die Welt gewartet! Heute Abend kommt die erste der neuen Folgen in Deutsch auf Viva.

Sodele, hier gibt’s die erste Folge – leider nur ab 22:00 Uhr wegen Jugendschutz usw…

Schwanzkämpfe-Set bei Amazon

Hey Leute,

wer ein tolles Geschenk sucht, wird jetzt bei Amazon fündig.
TADAAAA ich präsentiere……. das Aufblasbare Schwänzekampf-Set!!!!!!!!!!!

Aufblasbares Schwänzekampf Set
3.0 von 5 Sternen Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension) Like (25)
Preis: EUR 12,44
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Highlights
enthält zwei riesige aufblasbare Penisse mit Klettverschlüssen
Ideal für Männerabende – identifiziert das wahre Alphamännchen
Einfach aufblasen, an der Taille befestigen, und kampfen
Ein schönes Geschenk für den Bräutigam am Polterabend
Unanständig aber sehr lutsig funny

OMFG! – Sehet selbst und staunet: http://www.amazon.de/Bluw-Aufblasbares-Schw%C3%A4nzekampf-Set/dp/B004NTE48I/ref=cm_cr_pr_product_top

Grüner Balken und 3D-Effekt in Videos

Beim Internet-Video schauen kam immer so eine grüne Leiste und das Video sah aus, als wäre ein 3D-Effekt eingebaut. Kurz geduckdduckgo’t und schon hatte ich wunderbarerweise eine schnelle Problemlösung gefunden. Danke an den Author!

Es kann vorkommen, dass beim Update des Flash Players auf Version 10.2. im Firefox die Flash Videos von z.B. youtube.com mit einem grünen Balken/Streifen in der Mitte versehen werden und das Video doppelt erscheint.

Dieser Bug kann ganz einfach beseitigt werden:

  1. mit rechter Maustaste (im Video) Kontextmenü des Flash Players öffnen
  2. auf Einstellungen klicken
  3. Anzeige (sollte automatisch als erstes angezeigt werden)
  4. Haken bei Hardwarebescheulnigung aktivieren entfernen
  5. Schließen-Button klicken und Seite neu laden

Danach ist der Balken/Streifen wieder verschwunden. Hoffe mal, dass Adobe den Bug bald beseitigt hat. via

So, da nun alle Probleme behoben sind, könnt ihr jetzt auch zur Belohnung das Video reinziehen, welches ich mir angesehen habe:

Ja, ich habe grade New Kids Nitro angesehen…

Shitter

Sicher habt ihr schonmal während ihr auf dem Thron gesessen seid Dinge getwittert wie z.B.: „Bin grad Kacken!“ – Klar, wer hat das nicht schonmal gemacht…

Und sicher findet ihr auch immer mal wieder Leute auf Twitter die so schlecht sind, dass ihr Euch am Liebsten mit diesen Tweets den Arsch abwischen würdet.

Jetzt gibt es die ultimative Erfindung: Shitter!

 

Shitter will take one or more feeds from your Twitter account and turn it into four rolls of toilet paper, delivered straight to your door.
See how it works by logging in with Twitter now!

Shitter druckt Euch Tweets von dem gewünschten Twitter User auf Klopapierrollen. Absolut genial – Ein absolutes Must-have für den Sommer. Der Spaß kostet übrigens 35 $ plus Porto – ist also nicht ganz billig, aber dafür originell.

TANTRUM!

Vor Kurzem bin ich auf einer Messe an einem Stand mit irgendeinem neuen Energy-Drink vorbeigelaufen. Dieser Drink versprach so viel Power, dass ich sofort an folgende Szene denken musste:

Grüezi wohl Frau Stirnimaa

Kategorien:Action, Bier, Frauen, Kunst, Menschen, Merkwürdig, Musik, OMFG, Sinnloses Schlagwörter:

Waterfall! Das ultimative Party-Trinkspiel mit Spieleanleitung, bebildert und bunt!

28/01/2012 1 Kommentar

Seit geraumer Zeit brodelt es in Deutschlands Untergrund, denn es existiert ein neues und absolut dichtendes Trinkspiel von dem keiner genau weiß, woher es kommt oder wer es erfunden hat (diesen Eindruck habe ich zumindest). Es nennt sich, ganz im Sinne der vielen Getränke die man während des Spielverlaufs vernichtet:

Müsste ich Waterfall zusammengefasst in einem Satz beschreiben, so würde ich folgenden Wortlaut von mir geben: „Waterfall ist wie Yu-Gi-Oh oder Magic, nur mit saufen.“
Doch warum stelle ich dieses Meisterwerk der Trinkkultur für alle frei zugänglich ins world wide web? Hier eine kleine Hintergrundstory, was mich dazu bewogen hat:

Nachdem ich selbst schon mehrfach spontan spät nachts bei Kumpels anrufen musste, weil mir mal wieder nicht alle Aktionskarten oder die ein oder andere Regel nicht einfiel – und auch ich immer wieder spontan zu unsäglichen Zeiten angerufen werde, musste sich schleunigst etwas ändern. Endlich konnte ich mich dazu durchringen, die Spielregeln dieses ultimativen Party-Trinkspiels ins Netz zu stellen. Kommen wir nun zur hoffentlich idiotensicheren Spieleanleitung (und ja, sie ist bebildert!):

Inhaltsverzeichnis
0. Anzahl, Alter, Position der Mitspieler
1. Voraussetzungen (benötigte Utensilien) und Anordnung der Spielteile bei Spielbeginn
2. Die Aktionskarten
3. Reihenfolge und Charakter der Aktionen der Teilnehmer
4. Spielziel und Bedingungen für das Spielende
Optional (Folgt in einem weiteren Blogposting zu gegebener Zeit):
5. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – oder die dritte Halbzeit.
6. Das wirkliche Spielende

0. Anzahl, Alter, Position der Mitspieler
Das Spiel ist spielbar ab zwei Teilnehmern. Je mehr ihr jedoch seid, desto lustiger wird der Abend. Die Altersgrenze richtet sich ganz nach den gesetzlichen Vorgaben der alkoholischen Getränke, das ist ja sowieso klar. Die Spielteilnehmer sitzen verteilt um einen Tisch. Eine Sitzordnung gibt es nicht. Setzt Euch vielleicht nicht genau neben die Leute, die ihr nicht mögt. Ihr wisst ja was passieren kann, wenn man einen zu viel im Tee hat und es kommt einem einer dumm…

1. Voraussetzungen (benötigte Utensilien) und Anordnung der Spielteile bei Spielbeginn
Für eine Partie Waterfall benötigt ihr folgende Dinge, die in jedem gut sortierten Studentenhaushalt zu finden sein dürften:

A: Einen Tisch!

B: Ein Päckchen Pokerkarten. Ja es können auch Strippokerkarten sein.

C: Jede Menge Erfrischungsgetränke – Alkoholischer Natur versteht sich. Aufgrund der enormen Menge die man im spiel zu sich nimmt, dürfte Bier und Wein vollkommen ausreichen. Sorgt dafür, dass ihr im Notfall noch irgendwo Reserven auftreiben könnt, das Spiel heisst nicht umsonst Waterfall!

D: ähnlich große Becher/Gläser/Flaschen. Die Anzahl der Becher entspricht dabei der Zahl der Spielteilnehmer.

Das Spiel beginnt:
Mischt die Karten und legt diese anschliessend in einem geschlossenen, großen Kreis auf den Tisch. Achtet dabei, dass keine Lücken im Kreis vorhanden sind, warum erfahrt ihr später. Als Vorlage für die unkreativen unter Euch, hier ein kleines Foto:

Jeder Teilnehmer bekommt nun einen vollen Becher oder eben eine volle Flasche. Wer jetzt trinken will, der kann das natürlich problemlos tun (Vielleicht möchte der Ein- oder Andere ja seine Freundin beeindrucken oder so). Ab sofort tritt jedoch folgende Regel in Kraft, die ihr sicher schon aus vielen vielen anderen Trinkspielen kennt:

    Regel 1:

Wer sein Getränk leer hat, bekommt ein Neues.

2. Die Aktionskarten
Nun zu den Aktionskarten. Diese Übersicht kann frei in die Mitte gelegt werden, damit auch jeder Teilnehmer sehen kann, welche Karte, welche Aktion auslöst (Auch wenn die meisten Teilnehmer noch keine Ahnung davon haben, was sich hinter dem Begriff verbirgt).

Doch kommen wir nun zu der Übersichtsliste der Aktionskarten:

2 Toilet card
3 Little green man
4 Make a rule
5 Twenty-one
6 Person to the left
7 7 Piept
8 A ship came into the harbour
9 I never ever…
10 Social card
Bube Question Master
Dame Bitches drink
König Gentlemens drink
Ass Waterfall
Joker (optional) Jolly Joker

3. Reihenfolge und Charakter der Aktionen der Teilnehmer
Nun sind alle Vorbereitungen abgeschlossen – das Spiel beginnt. Der erste Spieler (meinetwegen der Jüngste aus der Runde ) fängt an und zieht eine Karte. Achtung, beim Ziehen der Karte muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Kreis nicht unterbrochen, d.h. keine Lücke, entsteht. Der Spielleiter weist auf folgende Regel hin:

    Regel 2:

Wer den Kreis durchbricht, muss trinken.

Daraufhin verweist der Spielleiter auf eine weitere Regel, die ab sofort in Kraft tritt:

    Regel 3:

Ab sofort darf nur noch der Besitzer einer Toilet Card auf die Toilette. Toilet Cards dürfen gehandelt werden.

Von nun an wird reihum gespielt und einer nach dem anderen zieht eine Karte, ohne natürlich den Kreis zu durchbrechen. Je nachdem, welche Karte ein Spieler zieht, muss eine entsprechende Aktionen ausgeführt werden.
Die einzelnen Bedeutungen einer jeden Aktionskarte erklärt der Spielleiter jedoch erst nach und nach, also erst dann, wenn eine Karte gezogen wird. Das erhöht den Spannungsfaktor bei jungfräulichen Spielteilnehmern! Nochmals zur Erinnerung:

    Regel 4:

Hält sich ein Spielteilnehmer nicht an die Vorgaben, so wird getrunken!

Hier nun eine ausführliche Beschreibung der Aktionskarten:

2 – Toilet card

Eine Toilet Card ermöglicht dem Spieler einen Gang auf die Toilette. Diese Karte kann im späteren Spielverlauf von entscheidender Bedeutung sein. Eine Toilet Card darf gehandelt werden (Verkauf, Tausch etc.). Setzt diese Karte also mit Bedacht ein!

Die Karte bleibt im Besitz des Glückspilzes. Zur Einlösung muss die Karte beim Spielleiter abgegeben werden. Der Spielleiter nimmt die eingelöste Karte dann aus dem Spiel. Eine Toilet Card kann also nur einmal verwendet werden.

3 – Little green man

Der little green man ist ein kleines, grünes, imaginäres Männchen, welches auf dem Getränk des Karteninhabers Platz nimmt. Dieses Männchen muss bei jedem Trinkdurchgang behutsam von der Kante des Getränks abbgesetzt und sanft auf den Tisch gesetzt werden. Nach dem Trinkvorgang muss der Karteninhaber das Männchen wieder vom Tisch zurück auf den Rand des Getränks setzen und einmal streicheln. Vergisst der Spieler den little green man, so muss dieser erneut einen Trinkvorgang ausführen – wobei natürlich der little green man entsprechend zu behandeln ist. Die Karte ist solange gültig, bis ein anderer Spieler die 3, also den little green man gezogen hat. Bei der Übergabe muss der LGM ebenfalls behutsam vom neuen Besitzer auf das neue Getränk gesetzt werden.

Der little green man ist bei jedem Trinkvorgang des Besitzers aktiv.

4 – Make a rule

Der Spieler, der diese Karte zieht, darf eine Regel zum Trinkvorgang aufstellen. Vergisst ein Spieler diese Regel, so muss er bestraft werden, d.h. der arme Kerl darf dann nochmal trinken. (Natürlich unter diesmaliger Beachtung der Regel). Zieht ein weiterer Spieler diese Karte, so wird eine neue Regel mit hinzugezogen, d.h. es gibt maximal 4 selbst geschaffene Regeln im Spiel. Eine Regel darf nicht mehr zurückgenommen werden.
Beispiele: Vor jedem Trinkdurchgang müssen die Personen die Trinken auf den Stuhl stehen, oder z.B. meine Lieblingsregel – die Glatze einer bestimmten Person reiben. :-) Hier kann man seeeeeehr kreativ sein, also lasst Eurer Fantasie freine Raum.

Regeln sind bei jedem Trinkvorgang aktiv und müssen von allen Spielteilnehmern befolgt werden.

5 – Twenty-one

Es wird von 1-21 durchgezählt, bei Erreichen der Zahl 21 muss getrunken werden. Verpennt im Vorfeld ein Spieler das durchzählen, so ist dieser mit Trinken an der Reihe. Ein sehr einfaches Spiel, kann jedoch zu späterer Stunde sehr, seeeehr schwierig werden. via

6 – Person to the left

Die Person zur Linken darf einen ordentlichen Schluck zu sich nehmen.

7 – sieben piept

Bei 7 piept wird von 1 beginnend hochgezählt. Bei Zahlen in denen eine 7 vorkommt, oder die durch 7 teilbar ist, sagt derjenige „piep“. Verpennt ein Spieler das „piep“, oder ein Spieler braucht zu lange, so muss derjenige trinken, der es verkackt hat.

8 – A ship came into the harbour

Wird diese Karte gezogen, so muss sich der Spieler einen Überbegriff einfallen lassen, zu dem die Spielteilnehmer reihum passende Begriffe vortragen müssen. Wird ein Wort doppelt genannt, oder fällt einem Spieler kein weiterer Begriff mehr ein, so muss zur Strafe ein Trinkvorgang durchgeführt werden. (Beispiele: Biersorten, Zigarettenmarken etc.)

9 – I never ever…

Bei „I never ever…“ ist Folgendes zu tun: Die Person die die Karte gezogen hat, nennt eine Sache die er noch niemals gemacht habt. Diese muss nicht der Wahrheit entsprechen. Alle Spielteilnehmer, die das bereits gemacht haben, dürfen trinken. Nehmt einfache Sachen, bei denen ihr vielleicht von ein zwei Personen wisst, dass sie das bereits gemacht haben (z.B. Ich habe noch niemals… eine Frau geküsst, oder… an einer Zigarette gezogen). Je besser ihr die Spielteilnehmer kennt, desto gezielter kann diese Karte eingesetzt werden. Vielleicht kommen ja auch einige Überraschungen ans Tageslicht, wer weiß :-)

10 – Social card

Es trinken alle anwesenden Personen

Bube – Question Master

Der Question Master ist eine sehr mächtige Karte, die den ganzen weiteren Verlauf des Abends bestimmen kann, sofern sie richtig eingesetzt wird. Der Question Master ist eine relativ fiese Institution. Wer diese Karte in seinem Besitz hat, dem dürfen keine Fragen mehr beantwortet werden. Erhält der QM trotzdem eine Antwort, so muss der arme Kerl, der es vermutlich nur gut gemmeint hat und diese Frage beantwortet hat, einen Trinkvorgang ausführen. Kurz zusammengefasst: Wer dem question Master eine Frage beantwortet muss trinken. Dem QM ist es erlaubt, hinterlistige, unerwartete Fragen zu stellen. Zieht ein weiterer Spieler diese Karte, so ist diese Person der neue Question Master.

Die Question Master Karte ist ab dem ersten Aufdecken ständig, d.h. IMMER(!) aktiv.

Dame – Bitches drink

Es trinken die anwesenden Damen.

König – Gentlemens drink

Es trinken die anwesenden Herren.

Ass – Waterfall

Beim sogenannten Waterfall müssen alle trinken. Alle beginnen gleichzeitig mit dem Trinkvorgang, es gilt jedoch folgende Vorgabe: Beim Absetzen des Getränks gibt es eine festgelegte Reihenfolge. Der Spieler der die Karte gezogen hat darf als erstes absetzen. Die Dauer kann er selbst bestimmen. Nach dem ersten Absetzen darf der nachfolgende Spielteilnehmer seinen Trinkvorgang abbrechen usw, also immer der Reihe nach… Die anderen müssen solange weitertrinken, bis sie an der Reihe sind, oder das Getränk schlicht und einfach leer ist. Alle anderen müssen sich jedoch nach wie vor an die Reihenfolge halten. Wie ihr sicherlich gemerkt habt, hängt alles von den Spielern ab, die vor Euch dran sind. Sind darunter gestandene Trinker, dann kann der Waterfall sich sehr lange ausdehnen.

Joker (optional) – Jolly Joker (Freie Wahl)

Lasst Euch was einfallen (z.B. ein Gläschen eines speziellen Schnaps, oder es muss eine spezielle Aktion ausgeführt werden etc.) – oder lasst den Joker einfach weg, falls euch nix einfällt.

4. Spielziel und Bedingungen für das Spielende
Wie ihr vielleicht bemerkt habt, summieren sich die Anforderungen, Regeln, sowie die vernichteten Getränke exponential steigend an. Sind alle Karten aufgedeckt, ist das Spiel zu Ende und der oder die Kasten Bier(e) sind vermutlich schon lange leer. Sieger sind alle, die noch halbwegs durchblicken. Wie wäre es mit einer weiteren Partie Waterfall?

Viel Spass beim Nachspielen! Bei Fragen oder Unklarheiten einfach melden. In einer Ur-Variante gab es noch ein Mini Spiel namens „Fahsy Dag – Dahsy Fag“, welches ich aber nie so richtig kapiert und auch nicht gemocht habe. Daraufhin habe ich das dann einfach mit „Twenty-one“ oder mit einer „person to the right-Karte“ ersetzt. Sollte Euch also das Ein- oder Andere Minispiel nicht gefallen, tauscht es einfach mit etwas Anderem aus.

Rise and Fall – Howto Installation unter Windows Vista/Windows 7

07/01/2012 4 Kommentare

So, habe mir gestern Abend Rise and Fall kostenlos heruntergeladen. Das Spiel ist zwar schon etwas älter, aber mir anscheinend in der Vergangenheit nicht weiter aufgefallen. Da die Installation etwas holprig verlief und es anscheinend vielen Leuten wie mir gegangen ist, möchte ich dafür sorgen, dass die Installationsprobleme und Lösungen dokumentiert sind und sich das Spiel weiter verbreitet.

Das spiel kann hier kostenlos heruntergeladen werden:
http://www.chip.de/downloads/Vollversion-Rise-amp-Fall-Civilizations-at-War_19548703.html

Unter Windows Vista oder Windows 7 hat man jedoch Probleme bei der Installation, da die Installation relativ schnell vorbei ist und abbricht!

Wichtig ist, dass ihr nach dem Entpacken – und VOR der eigentlichen Installation – die Setupdatei im Kompatibilitätsmodus von XP ausführt. Dann klappt auch die Installation. Danach noch den neuesten Patch draufhauen und danach die runme.cmd Datei starten. Schon geil, was es heute für Spitzengames einfach für Umme im Netz gibt!

Hier gibt es noch ein Video von Jemandem, der anscheinend vor demselben Problem stand:

Na dann: Gutes Spiel!

Bettina Wulff Suchhilfe

17/12/2011 1 Kommentar

Wenn Wulff nicht bald folge, so wurde in Berlin gemunkelt, könne das Blatt mit einer Geschichte über das frühere Leben Bettina Wulffs aufwarten. Angeblich verfügt die Redaktion über Informationen, die bisher auf Weisung von ganz oben nicht gedruckt werden dürfen. Aus Respekt vor dem Amt des Bundespräsidenten. via

Ob sich hier ein neuer Skandal anbahnt? Christian Wulff’s Frau (Ja, der Bundespräsident, dessen Funktion es ist Deutschland zu repräsentieren) hat wohl einige Geschichten in ihrer Vergangenheit erlebt. Ich bin jetzt nicht dafür bekannt, prüde zu sein – Aber Sie ist die Gattin des Bundespräsidenten und repräsentiert ebenfalls. Zumindest ein klares Bekenntnis könnte ja mal kommen.

Verlässt man sich auf die Google Suchhilfe, erkennt man schnell ein klares, wissenschaftlich fundiertes Ergebnis in welche Richtung es gehen könnte:

Hier gibt es einen Artikel, der näher auf die Spekulationsdetails eingeht – und der ist vom 23.06.2010. (Achtung! Der Link geht auf eine Kopp-Verlag nahe Seite. D.h. ihr solltet das beim Lesen zumindest im Hinterkopf halten und den Artikel mit ein/zwei geschlossenen Augen durchlesen.)

How to: Spätzle schaben

Ich kenne Fr. Lutz nicht, aber Sie ist sehr sympathisch und beherrscht das Sppätzle schaben im Schlaf. Bei mir funktioniert das noch nicht so toll… Vermutlich brauche ich einfach mehr Übung.

neidonka, firre, glattschdreicha……
suuuuber 5 punkte
für fischköpfe:
hineintauchen, vor, glattstreichen. hahahah

F**K everything

Haushaltsdebatte 2011/2012

Man sagt ja immer: Im Bundestag erkennt man die Wichtigkeit eines Themas an der Anzahl der Teilnehmer. Gerade im Moment findet die Haushaltsdebatte 2011 statt und schaut Euch mal an, wie wichtig diese Debatte sein muss:

Mahlzeit.

Der gefallene Pharao und sein Regime im Käfig

Am 11. Februar musste der 83-jährige Präsident nach nicht einmal drei Wochen täglicher Massenproteste abtreten. Doch das Regime hatte nicht kampflos aufgegeben: Mehr als 850 Menschen wurden bei den Unruhen getötet. Dafür soll Mubarak sich nun vor Gericht verantworten. Außerdem werden ihm Amtsmissbrauch und Korruption zur Last gelegt.

Neben seinen Söhnen sitzt noch ein halbes Dutzend anderer Mitglieder des Regimes im selben Käfig: Der ehemalige Innenminister Habib al-Adli trägt als Einziger eine blaue Häftlingsuniform, weil er in einem früheren Verfahren bereits zu zwölf Jahren Haft wegen Geldwäscherei und Korruption verurteilt wurde. Der ehemalige Präsident und seine Söhne tragen – noch – weiß. via

Diese Bilder dürften den arabischen Frühling auch im Ramadan weiter vorantreiben, denn Al Jazeera überträgt die Bilder des öffentlichen Prozesses von Mubarak und Co. weltweit. Auch anderen Regierungen sollten diese Bilder eine Lehre sein:

Die wenigen Worte Mubaraks entwickeln sich momentan anscheinend zu den beliebtesten Handy-Klingeltönen des Landes. Der Downloadlink funktioniert leider schon jetzt nicht mehr.

1. An unexpected ringtone
Mubarak, 83, didn’t say much in the opening days of his trial. On Day 1, however, he did tell the judge, „I am here, your honor,“ and „I completely deny all these charges.“ The statements were recorded and instantly became wildly popular, downloadable cellphone ringtones. via

Falls ihr es nicht mehr so genau wisst, der Mubarak war der hier:

Aktienmarkt in freiem Fall – Ein neuer Börsencrash?

Nach Barrosos Rüffel, den neuen Negativbotschaften aus Italien und der Intervention der EZB (es werden wieder toxische Papiere zurückgekauft) geht es an den Börsen einmal mehr zur Sache:

Der Absturz am Aktienmarkt scheint nicht zu bremsen. In New York verlor der wichtigste US-Index Dow Jones am Donnerstag 4,3 Prozent und fiel auf den niedrigsten Stand des Jahres. Er schloss bei 11.383 Punkten – 513 weniger als am Vortag. Es war der schlimmste Absturz seit dem Oktober 2008, dem Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise.
(…) „Alles – die Arbeitslosendaten eingeschlossen – deutet auf dasselbe hin: Die Wirtschaft steht still“, sagte er. Sein Kollege Peter Kenney von Knight Capital sprach von wahllosen Verkäufen. „Heute morgen ist der Damm gebrochen“, erklärte er. via

Au Weia, dann dürfte demnächst eine noch stärkere Inflation zu erwarten sein, als die momentan bekannten 2,3 %. Gut, dass wir Deutschen dem Aktienhandel eine gewisse Abgeneigtheit entgegenbringen. Somit geht wenigstens die Mittelschicht nicht ganz so schnell pleite, wie das z.B. in Amerika passieren kann.

Update:
Amerika wurde bei der Kreditwürdigkeit herabgestuft.

Assange’s Anwalt war Abhöropfer der News of the World

In dem Abhörskandal der ex-Zeitung News of the world kommen immer mehr Details ans Tageslicht. Unter vielen vielen schlimmen Geschichten (z.B. Nachrichten auf der Mailbox einer verstorbenen löschen etc.) kommt jetzt noch eine weitere, sehr brisante Geschichte an die Oberfläche. Mark Stephens, der Anwalt von Julian Assange / Wikileaks, oder James Hewitt wurde wohl ebenfalls Opfer der Abhöraktionen:

High-profile media lawyer Mark Stephens has revealed to Channel 4 News that police have confirmed he is among the 4,000 potential News of the World phone-hack victims.

His name appears in Glenn Mulcaire’s notebooks, which police are currently trawling. Sixty officers working for Operation Weeting are contacting people whose mobile phone numbers were listed by the private investigator, who served a jail sentence for phone hacking in 2007. via

Jedes neue Detail, das ans Tageslicht kommt, toppt irgendwie die vorherige Geschichte in dem Skandal um Längen. Das ist zumindest mein subjektiver Eindruck.

Sollte Mark Stephens wirklich abgehört worden sein, ohne dass irgendein Geheimdienst davon gewusst hätte, wäre das ja schon ein Skandal an sich. Meine Vermutung ist jetzt Folgende: Mindestens die Geheimdienste hatten Kenntnis der Abhöraktionen, oder glaubt ihr allen Ernstes, dass der Anwalt von Julian Assange niemals näher überprüft wurde und das keiner merken würde?

Eigentlich sollte sich spätestens jetzt, jede mehr oder weniger wichtige Person die Frage stellen: „Hört jemand mit?“ Denn was die News of the World kann, können andere auch!

Neues von der NN-Crew

Die NN-Crew veröffentlicht auf gulli.com ein aktuelles Statement. Auch wenn das anscheinend recht junge Hacker sind, der folgende Text klingt ganz und gar nicht danach:

„Die Polizei gab bekannt, ein oder sogar mehrere weitere Mitglieder der NNC festgenommen zu haben. Die Personen sollen bereits gestanden haben. Es hat sich aber herausgestellt, dass keiner der Verdächtigen ein Mitglied der No Name Crew ist. Die fehlerhaften Aussagen der Beamten lassen deren Schema klar erkennen. Die Pressemitteilungen sollen vor allem bewirken, dass wir Angst bekommen, in Panik andere Gruppenmitglieder kontaktieren, unsere Sicherheitsvorkehrungen unterlassen etc. Wir werden uns von diesem Verhalten aber nicht einschüchtern lassen. Auch mögen die Herren freundlichst zur Kenntnis nehmen, dass wir uns aus Furcht keineswegs gegenseitig anzeigen werden.

Wir heißen n0n4m3 cr3w und nicht anders. Wenn der Staat glaubt, er kann uns zerschlagen, wenn er ein einziges Mitglied festnimmt und behauptet, weitere Mitglieder seien in Haft, so hat er sich mit dieser Einschätzung verzettelt. Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, neue Leaks zu droppen!

Wir möchten uns bei den versehentlich festgenommenen Personen entschuldigen. Es tut uns leid, dass die Betroffenen den Zähnen der bellenden Hunde ausgesetzt wurden. Die Polizei führt im Augenblick blindlings eine Festnahme nach der anderen durch. Man kann deutlich erkennen, wie empfindlich der deutsche Staat von den bisherigen Leaks getroffen wurde. Und vor allem, wie skrupellos er Unschuldige in den Dreck zieht! Wir wehren uns nach Möglichkeit auf unsere eigene Art. Also ohne Sondereinsatzkommando, ohne den Einbruch in fremde Wohnungen, ohne Diebstahl von Hard- und Software und ohne jegliche Freiheitsberaubung. Wir wehren uns mit Leaks, die nichts als der Wahrheit entsprechen. Pure blanke Leaks die beweisen, in was für einer Welt wir eigentlich leben!

Zum Passwort des Megaleaks: Wir sehen es bei der derzeit vorliegenden unklaren Situation nicht als nötig an, das PW zu releasen. Wie gesagt arbeiten wir aber weiter mit Hochdruck an neuen Leaks.via

Rock on guys!

NN-Crew macht ernst – kompletter Datensatz veröffentlicht

20/07/2011 4 Kommentare

Kompletter Datensatz der Bundespolizei & Co. im Netz:

Die Hacker der No-Name-Crew drohen den Behörden mit der Veröffentlichung eines Mega-Leaks. Die Unbekannten stellten ein geschütztes Archiv ins Internet, das unzählige Dokumente des BKA, der Bundespolizei und des Zolls enthalten soll. Insofern ein Mitglied der Crew verhaftet werde, würde das Passwort umgehend veröffentlicht. Der Leiter der Crew, Darkhammer, verifizierte den Leak gegenüber gulli.

Die Sicherung des Netz-Aktivisten scheint so simpel wie effektiv. Wie der Leiter der No-Name-Crew Darkhammer in einem kurzen Chat-Gespräch mit gulli.com erklärte, läuft ein 24-Stunden-Countdown auf der Seite der Hacker immer wieder herunter. Jeden Tag, an dem sich die führenden Mitglieder der Gruppe noch auf freiem Fuß befinden, wird der Zähler kurz vor seinem Ablauf zurückgesetzt. Sollten die Behörden jedoch einem der Hacker habhaft werden, läuft der Countdown aus, wodurch das Passwort automatisch veröffentlicht werde. via

Die NoNname-Crew veröffentlicht 1,7 GB Datei mit anscheinend recht brisanten Details zu Polizeiinternas. Hier geht’s zum Download – http://t.co/NEK4iHC – Jetzt fehlt nur noch das Passwort :-)

Website http://t.co/U9K7Be3

Update v. 31.07.2011:
Ich habe die Links nun herausgenommen, da die Seiten nicht mehr erreichbar sind. An die gepackten Archive kommt ihr nun entweder über andere Server, oder über die üblichen P2P Programme.

«Als Waffenhändlerin durch Afrika»

Eklat in Deutschland über Militärhilfe für Angola – Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der angolanische Präsident José Eduardo dos Santos während einem Staatsempfang in Luanda. (…) Besonders die angebotene Lieferung von Patrouillenbooten nach Angola sorgte für rote Köpfe. via

Stellt euch einfach mal folgenden Trailer mit Fr. Merkel anstatt Nicolas Cage vor. (Ich weiß es ist hart!)

Wer hat denn nun alles plagiiert?

Da ich vor lauter Plagiaten den Überblick über die ganze Plagiiererei verloren habe, und das Vroniplag eine recht unübersichtliche Darstellung bietet, möchte ich hier eine Timeline des Falles und der entsprechenden Partei zusammenstellen. Denn irgendwie erweckt sich der Verdacht, dass Parteizugehörigkeit und Plagiate in irgendeiner Form zusammenhängen:

– Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg – CDU
– Mai: Veronica Saß. – FDP
– Juni: Europaabgeordneten Silvana Koch-Mehrin – FDP
– Juni/Juli: Der Waiblinger Politiker Pröfrock – CDU
– Juni/Juli: Bijan Djir-Sarai – FDP
– Juni/Juli: Europapolitiker Jorgo Chatzimarkakis. – FDP
– Juli: Der Hamburger Politiker Uwe Brinkmann – SPD
– Juli: Margarita Mathiopoulos (Unternehmerin, Historikerin und Politikwissenschaftlerin) – FDP
Update:– Juli: VERDACHT: Kultusminister (Niedersachsen) und Präsident der Kultusministerkonferenz Bernd Althusmann – CDU

Na, wer erkennt die Zusammenhänge???

Gerade in diesen Parteien wird das Urheberrecht als sehr bedeutend angesehen. Ist es nicht eine Ironie, dass genau die Kreise, die für bestimmte („extreme“) Positionen eintreten, am ehesten dagegen verstoßen. Vielleicht würde uns eine Totalüberwachung ja doch voranbringen? :-) Da werden vermutlich einige Ärsche auf Grundeis gehen, momentan. Es bleibt auf alle Fälle weiter spannend.