Startseite > Action, Das ist der Wahrheit, Daten, Medien, nich lustig, Safety First, Wikileaks > Assange’s Anwalt war Abhöropfer der News of the World

Assange’s Anwalt war Abhöropfer der News of the World

In dem Abhörskandal der ex-Zeitung News of the world kommen immer mehr Details ans Tageslicht. Unter vielen vielen schlimmen Geschichten (z.B. Nachrichten auf der Mailbox einer verstorbenen löschen etc.) kommt jetzt noch eine weitere, sehr brisante Geschichte an die Oberfläche. Mark Stephens, der Anwalt von Julian Assange / Wikileaks, oder James Hewitt wurde wohl ebenfalls Opfer der Abhöraktionen:

High-profile media lawyer Mark Stephens has revealed to Channel 4 News that police have confirmed he is among the 4,000 potential News of the World phone-hack victims.

His name appears in Glenn Mulcaire’s notebooks, which police are currently trawling. Sixty officers working for Operation Weeting are contacting people whose mobile phone numbers were listed by the private investigator, who served a jail sentence for phone hacking in 2007. via

Jedes neue Detail, das ans Tageslicht kommt, toppt irgendwie die vorherige Geschichte in dem Skandal um Längen. Das ist zumindest mein subjektiver Eindruck.

Sollte Mark Stephens wirklich abgehört worden sein, ohne dass irgendein Geheimdienst davon gewusst hätte, wäre das ja schon ein Skandal an sich. Meine Vermutung ist jetzt Folgende: Mindestens die Geheimdienste hatten Kenntnis der Abhöraktionen, oder glaubt ihr allen Ernstes, dass der Anwalt von Julian Assange niemals näher überprüft wurde und das keiner merken würde?

Eigentlich sollte sich spätestens jetzt, jede mehr oder weniger wichtige Person die Frage stellen: „Hört jemand mit?“ Denn was die News of the World kann, können andere auch!

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s