Startseite > Argh!!!!!, Fortschritt, Kunst, Politik, Widerstand! > Türkischer Premier Erdogan richtet über Kunst

Türkischer Premier Erdogan richtet über Kunst

Das „Monument der Menschlichkeit“ in Kars ist 30 Meter hoch und mehrere hundert Tonnen schwer. Bildhauer Mehmet Aksoy sieht es als Ausdruck der Freundschaft zwischen der Türkei und Armenien, dessen Grenze östlich von Kars verläuft. Aksoys Werk zeigt zwei riesige Betonfiguren, die sich gegenüberstehen, kann aber auch als eine einzige gespaltene Figur gesehen werden.

Doch seit Erdogan das Kunstwerk als „Monstrum“ bezeichnete, das verschwinden müsse, ist das Schicksal des Monuments besiegelt. Es wird abgerissen. via

Du weisst das etwas schiefläuft, wenn Dir die politische Führung sagt, was Kunst ist und was nicht.
Der Abriss dieses Denkmals hat in der Türkei jedenfalls einige Personen aufhorchen lassen. Das Monument heisst übrigens „Denkmal der Menschlichkeit“ und wird nun abgerissen. Wenn das nicht Symbolcharakter pur hat, dann weiß ich auch nicht weiter.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s