Startseite > Daten, Fortschritt, Internet, Merkwürdig, Safety First > Schwachstellen des Cloud Computing

Schwachstellen des Cloud Computing

Der Internetdienstleister Google kämpft zurzeit gegen eine Panne in seinem Mail-Service. Seit dem gestrigen Sonntag häufen sich öffentliche Beschwerden von Nutzern, deren Google-Mail-Konten plötzlich leer waren. Google bestätigte mittlerweile, dass dieses Problem rund 0,08 Prozent aller Accounts betreffe, das sind in etwa 150.000 bis 160.000 Nutzer. via

Da lässt sich doch nur hoffen, dass da nicht mehr passiert ist… Übrigens ist der Zeitpunkt recht „(un)passend“:
Auf der Cebit ist dieses Jahr das Hauptthema Cloud Computing. An obigem Fall wird die dunkle Seite der Cloud verdeutlicht. Ich nenne es das Cloud Dilemma:

Nur was der Cloud Anbieter (Google) zu den Vorfällen meldet, wird publiziert. Sollte z.B. ein Hackerangriff mit entwendeten Daten stattgefunden haben, so wird sich kein Cloud Anbieter diese Blöße freiwillig geben, da er ja in einem nicht unerheblichen Maße von Neukunden und natürlich auch von den Bestandskunden lebt. Der Anbieter wird daher alles versuchen, die Vorfälle zu vertuschen. Da der Anbieter die Hoheit über die Verbindungs-/Protokolldaten besitzt, steht einer solchen Vorgehensweise eigentlich nichts mehr im Wege (bis auf die Moral des Arbeitnehmers).

Übrigens:
Was mich persönlich beeindruckt, sind die angegebenen Zahlen, mit der sich die aktuellen GMail Userzahlen berechnen lassen:

0,08 % = 150.000 User
=> 187.500.000 User – Das ist eine echt beeindruckende Zahl!

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s