Panzer gegen Drogenbanden

Am fünften Tag der Auseinandersetzungen gegen die mächtigen Drogenbanden setzten die Behörden nun erstmals auch Truppenpanzer ein. via

Warum führt die brasilianische Regierung Krieg gegen die seit langem bekannten und mit jeder Menge Waffen ausgestatteter Banden???

2014 findet die Fussball Weltmeisterschaft und
2016 finden in Rio die olympischen Spiele statt.

Das ist doch kein Phänomen was in einem Monat entsteht und da nützen auch Panzer nichts. Hier ein Auszug aus der Wiki-Seite der Bande „Rotes Kommando“, nur mal so zur Verdeutlichung:

Das Comando Vermelho (dt. „Rotes Kommando“) ist eine Verbrecherorganisation, die vor allem im Handel mit illegalen Drogen in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro aktiv ist. Schätzungen der brasilianischen Polizei zufolge wird das Comando Vermelho (CV) in Rio von etwa 5000 teilweise mit Kriegswaffen ausgerüsteten Kriminellen gebildet. Es kontrolliert ca. 40 % des lokalen Marktes für illegale Drogen. (…)

Die brasilianische Regierung haut mit Knüppeln drauf und fertig. Nach den Großveranstaltungen wird wieder alles ignoriert und jeder kann weitermachen wie bisher. Tolle Wurst.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s