Startseite > Action, Daten, Internet, Zeit > Facebook und Microsoft vs. Google – Round two

Facebook und Microsoft vs. Google – Round two

Kawumm da krachts erneut: Facebook bringt einen GMail Konkurrenten ins Rennen.

Das größte soziale Netzwerk der Welt plant offenbar, seine 500 Millionen User mit einem eigenen E-Mail-Dienst noch enger an sich zu binden. Zündstoff erhalten die Gerüchte um den „GMail-Killer“ durch einen Streit, der unlängst zwischen Facebook und Google entbrannt war. via

Und der hat es wirklich in sich, denn im Endeffekt wird der Dienst so etwas wie Googlemail (auch mit Online Word, Excel etc.), nur eben erweitert um den Facebook Account. Und da wird eben genau das Erfolgskonzept liegen: Man muss sich kein zweites Mal anmelden. Kleiner, aber für die Masse dennoch feiner Unterschied. Das da eigentlich sonst noch keiner drauf gekommen ist wundert mich sowieso. ^^

Bin gespannt wie es hier weitergeht. Vermutlich wird Facebook demnächst noch Bing integrieren und letztlich zum Google Konkurrenten Nummer eins aufsteigen. Wenn sich die Microsoft-Beteiligung nicht einmal mehr an ihrem Alteingesessenen „Bezahl für (billige Textverarbeitungs)programme-Konzept“ aufhängen wird.

Wettbewerb kann hier sicher nicht schaden. Es bleibt spannend.

HAHAHAH Internetseidank: Es gibt jetzt auch ein Fuckbook. (googelt am Besten selbst danach…)

Advertisements
Kategorien:Action, Daten, Internet, Zeit
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s