Neuer Selbstmord in Russland

MOSKAU, 17. Oktober (RIA Novosti). Der 36-jährige Top-Manager des Konzerns Gazprom Sergej Kljuka ist am Samstagabend im eigenen Auto im Westen von Moskau tot aufgefunden worden. Wie RIA Novosti bei der Verwaltung des Innern der russischen Hauptstadt erfuhr, handelt es sich dabei vermutlich um einen Selbstmord.

„Laut vorläufigen Angaben erlag Kljuka einer Schusswunde am Kopf“, hieß es. Die Todesursache werde nach der Obduktion bekanntgegeben. via

Eigentlich nicht zum Lachen, aber ich muss immer wieder über die Russen schmunzeln. Die ziehen immer dieselbe Nummer ab… und es scheint auch zu funktionieren. Würde mich wundern wenn die Obduktion zu einem abweichenden Ergebnis kommen würde, da die Todesursache ja schon vorgegeben wurde. Ich hätte gerne noch ein paar Details zu dem „Top-Manager“ posten wollen, doch leider kann ich im Netz auch auf metager keine weitere Infos finden. Vielleicht tut sich die kommende Woche ja noch was.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s