Startseite > Action, Daten, Fortschritt, Internet, Merkwürdig, nich lustig, Sinnloses, Telekom > Wieder zurück – Die Telekom hat’s geschafft.

Wieder zurück – Die Telekom hat’s geschafft.

O man… Telekomtotaldesaster kann ich nur noch sagen. War ja auch irgendwie klar, dass alles was schieflaufen kann, wieder einmal bei mir schief lief.

Ich fasse mal kurz die pikantesten Phasen meines DSL Umzugs zusammen:

1. wurde der bestellte VDSL Router schon am vorigen Wochenende angeliefert, was eine Abweichung von mehreren Tagen zum bestellten Liefertermin bedeutete. Zur Folge hatte dies, dass ich bis heute keinen VDSL Router per Post, sondern ihn dann schließlich am Freitag im TPunkt gekauft habe, da die Empfängeradresse erst am darauffolgenden Montag existierte (Stichwort „Umzugsservice der deutschen Telekom“)
2. Der versprochene Telekom Mitarbeioter der sich für Montag angekündigt hatte (zwischen 12 und 18 Uhr) ist nie erschienen. Ich hätte also auch nicht auf ihn warten müssen.
3. Nach zig Stunden Warteschleife und abbrüchen in der Hotline, habe ich irgendwann die Info erhalten, dass kein Techniker notwendig sei, da ja alles ordnungsgemäß funktioniere…
4. Nachdem ich den VDSL Router selbst beschafft und auch korrekt angestöpselt hatte ging… GAR NIX. (wobei mir doch mindestens 3 Personen in der Telekom Hotline versichert hatten, dass die Verbindung reibungslos funktioniere!!)

5. Stundenlange Hotline Wartezeiten vergingen und schließlich bekam ich dann ein Ticket. Einmal wurde ich sogar an einen genauso genervten Telekommitarbeiter weiterverbunden, der meine Probleme wohl sehr genau kannte und genauso gefrustet wie ich selbst war. Ein Rückruf zu dem Ticket wurde mir binnen weniger Stunden versprochen. Nunja 4 Tage sind hald doch 96 Stunden, aber ich bin ja schon ruhig. Jetzt funktioniert ja alles.
Ist hald schon kompliziert so einen inet Anschluss freizuschalten. (Zumal die Telekom ja ein Internetanbieter ist, vermute ich mal das das deren Tagesgeschäft sein müsste ;)

6. Ich werde nachher mal einen Geschwindigkeitstest fahren, wenn ich mich traue…

Zusammenfassung: OMFG.
Ich habe jetzt VDSL, zahle 5 € mehr im Monat Grundgebühr, 60 Euro Umzugsgebühr, 150 € der neue Router und mein Telekom Vertrag läuft wieder zwei neue Jährchen. Tolle Wurst.

Übrigens:
Fast 2 Wochen ohne inet. Da geht gar nix mehr das könnt ihr mir glauben. Das fing beim Telefonnummern raussuchen an und hat kein Ende gefunden. Zum Glück kommt meine Freundin ganz gut ohne Netz klar, so konnte Sie mir immer toll weiterhlefen mit Tips wie „nimm doch das Telefonbuch“ etc.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s