Startseite > Politik, Scheinheiligkeit, Weltuntergang, Zeit > Amerikas größter Waffendeal aller Zeiten

Amerikas größter Waffendeal aller Zeiten

14/09/2010

Amerikas größtes Waffengeschäft aller Zeiten

Die Aufträge könnten sich auf bis zu 60 Milliarden Dollar summieren: Nach Angaben aus dem amerikanischen Verteidigungsministerium hat Saudi-Arabien in großem Stil Kampfjets und Helikopter aus den Vereinigten Staaten bestellt. (…)

Hier kann ich die Antwort eines Kommentars posten, der eigentlich ziemlich genau meine Meinung widerspiegelt.

Im Parallelartikel heißt es: „Bei getrennten Treffen mit dem saudischen König haben Frankreichs Präsident Sarkozy und Amerikas Präsident Bush den hohen Ölpreis kritisiert.“ Das mag zwar schon ein wenig her sein, aber wovon außer mit ihrem verkauften Öl sollen denn die Saudis die 60 Milliarden an die USA bezahlen für die geplanten Waffenkäufe? Dollars dürfen bisher nur die Amerikaner drucken. Wollen die USA also ihre Waffen teuer verkaufen, müssen sie dafür anderes teuer einkaufen, so funktioniert „gerechte“ Marktwirtschaft. Die Saudis scheinen damit klüger zu sein als die Südamerikaner, die in den USA teuer einkaufen, ihre eigenen Produkte hingegen zu Schleuderpreisen dort auf den Markt werfen.

Ich vermute mal die USA halten sich momentan irgendwie am Leben. Ein solcher Deal zu diesem Zeitpunkt sieht zumindest so aus.

Advertisements