Startseite > Gemeinsame Lösung, Kacknazi, Menschen, nich lustig, Politik, Scheinheiligkeit > Abschiebung der Roma, nicht nur in Frankreich…

Abschiebung der Roma, nicht nur in Frankreich…

14/09/2010

Eklat um Roma: EU will Verfahren gegen Frankreich

Brüssel (dpa) – In ungewöhnlich scharfer Form hat die EU-Kommission Frankreich wegen der Ausweisung von Roma attackiert und rechtliche Schritte gegen Paris angekündigt. via

Hört sich auf jeden Fall mal richtig an, was die EU da fordert. Im Hintergrund spielen sich jedoch ganz andere Dinge ab, die kein Politiker ansprechen wird. Durch den EU-Beitritt von Bulgarien und Rumänien wurde eine Abschiebung überhaupt erst möglich. Ich denke Frankreich spielt hier erstmal eine Vorreiterrolle, denn auf Ria Novosti habe ich in dem „Meinung“sbereich folgende Aussage gefunden:

Frankreich ist nicht das erste und einzige Land, das sich mit der Regelung der Zigeuner-Frage befasst. Die anderen haben dies ohne Aufsehen gemacht. 2012 finden Präsidentschaftswahlen in Frankreich statt. Sarkozy will sich die Stimmen der Franzosen durch die Kampagne gegen illegale Einwanderer sichern. Die Niederlande, Dänemark und Schweden wollen ebenfalls die Immigrationsgesetze verschärfen und die Illegale abschieben.

Berlin will in den kommenden ein bis zwei Jahren 12.000 Roma ins Kosovo zurückschicken, die nach den Bombenangriffen auf Jugoslawien und dem Kosovokrieg von 1999 nach Deutschland geflüchtet waren. Die in Deutschland aufgewachsenen Kinder sprechen kaum Serbisch oder Albanisch.

Die Stadt Kopenhagen will ebenfalls die aus Osteuropa gekommenen Roma loswerden. Belgien hat damit begonnen, die Roma abzuschieben. Also nicht nur die Franzosen sind gegen die „Gitanes“ losgezogen. via

Ich bin gespannt, wann wir zum ersten mal eine Aussage diesbezüglich von Hr. de Maiziere hören werden. Oder übernahm diese Rolle bereits Hr. Sarrazin?

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 16/09/2010 um 12:53
Kommentare sind geschlossen.