Startseite > Uncategorized > FTD ADE – Teil zwei – Ende

FTD ADE – Teil zwei – Ende

24.05.2011 – Die FTD richtet eine Paywall ein, d.h. will ein Leser einen bestimmten Onlineartikel der Fincancial Times Deutschland lesen, so wird er erstmal zur Kasse gebeten. Dieses Konzept wurde wohl nicht nur von mir boykottiert, denn die FTD ist nun nach eigenen Aussagen am Ende, also Pleite. Gut, vermutlich lag es nicht nur an der Paywall, dass die FTD nun in die Insolvenz gehen muss. Vielleicht gibt es jedoch dem ein oder anderen Pro-Paywall-Manager zu denken.
Fragt sich nur was nun mit den Servern und den Artikeln im Netz wird. Hoffentlich bleibt zumindest das erhalten, denn die Artikel an sich waren immer spannend und sehr gut geschrieben.

Die „Financial Times Deutschland“ steht nach eigenen Angaben vor dem Aus. Dies schrieb das Blatt auf seiner Homepage. Die endgültige Entscheidung der Verlagsführung wird noch bekanntgegeben. via

Als Erinnerung: Hier noch mein Artikel meines Entschluss zum Boykott vom 11.05.2011:

10/05/2011BearbeitenHinterlasse einen Kommentar
Unter “FTD-Premium” bieten wir Ihnen ab sofort Beiträge an, die kostenpflichtig sind. via

Nun also wird auch die FTD eine Bezahl-Variante anbieten und nicht mehr alle Links zur freien Verfügung stellen. Wer es vielleicht gemerkt hat: Die FTD habe ich immer gerne als Quelle verwendet, da viele Artikel sehr gut geschrieben sind. Dies werde ich nun deutlich zurückfahren und nicht mehr darauf verlinken.

Dies ist eine (…SCHIMPFWORT EINFÜGEN…) Entwicklung, denn zur Papiervariante bin ich eigentlich nur über die Onlinevariante gekommen.
Nun gut, es ist deren Zeitung und ihr gutes Recht diesen Schritt zu gehen. Ich gehe diesen Schritt jedenfalls nicht mit.

Und schon ist der Favorit entfernt.

About these ads
Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.